Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffelspalten
  • Kartoffelspalten im Backofen
    30 März 2022

    Kartoffelspalten - knusprig & mega lecker

    Diese knusprigen, mild-würzigen Kartoffelspalten erhalten durch die vegane Panade ein dezentes Käsearoma. Dazu servieren wir eine angenehm pikante Barbecue-Sauce– ein einfaches, sehr leckeres Gericht!

    Autor: Ben
    Kommentare

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 4 Portionen

    Für die Kartoffelspalten

    • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend
    • 90 g Cashewkerne
    • 5 EL Edelhefeflocken
    • 1 EL Rosmarin, gehackt
    • 60 g Reismehl, hell
    • 5 EL Wasser
    • 3 EL Tamari (Sojasauce)
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 1 TL Knoblauchpulver

    Für die Barbecue-Sauce

    • 100 ml Wasser
    • 2 EL Tamari
    • 2 EL Aceto Balsamico
    • 2 EL Yaconsirup
    • 30 g Tomatenmark
    • 1 TL Currypulver
    • ½ TL Chiliflocken
    • ½ TL Kartoffelstärke
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 441 kcal
    Kohlenhydrate 69 g
    Eiweiss 12 g
    Fett 12 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 35 Minuten
    Koch-/Backzeit 30 Minuten

    1. Schritt

    Die Kartoffeln waschen und mit Schale in gleich grosse Spalten schneiden; die Cashewkerne fein mahlen. Dann für die Panade die gemahlenen Cashewkerne mit 5 EL Edelhefeflocken in einen tiefen Teller geben und gut vermengen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen; 2 mit Backpapier bestückte Backbleche bereitstellen.

    2. Schritt

    Für die Kartoffeln den Rosmarin fein hacken und zusammen mit 60 g Reismehl, 5 EL Wasser und 3 EL Tamari in einer grossen Schüssel verrühren. Dann die Kartoffelspalten dazugeben und sofort (!) mit den Händen gut vermengen. Mit der Panade bestreuen und die Schüssel kräftig schütteln, bis alles an den Kartoffeln haften geblieben ist. Dann sofort (!) auf die zwei Backbleche verteilen und 20 Min. im Ofen backen. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit 1 TL Knoblauchpulver und Salz bestreuen.

    3. Schritt

    In der Zwischenzeit für die Sauce 100 ml Wasser mit 2 EL Tamari, 2 EL Aceto Balsamico, 2 EL Yaconsirup, 30 g Tomatenmark, 1 TL Curry und ½ TL Chiliflocken in einem Topf verrühren und einmal aufkochen lassen. Währenddessen ½ TL Kartoffelstärke mit 2 EL Wasser verrühren und die Sauce damit abbinden. Dann den Topf vom Herd nehmen, mit Salz abschmecken und die Sauce in eine kleine Schüssel füllen.

    Die Kartoffelspalten anrichten und zusammen mit der Barbecue-Sauce servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit