Zentrum der Gesundheit
  • Gemüsenuggets
26 November 2022

Gemüsenuggets mit Gurken-Dip

Diese würzigen Gemüsenuggets schmecken hervorragend! Und in Kombination mit dem erfrischenden Gurken-Dip ist das Gericht einfach perfekt.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nuggets

  • 180 g Blumenkohl
  • 120 g Zucchini
  • 100 g Karotten
  • 60 g Knollensellerie
  • 110 g Kichererbsen, aus dem Glas
  • 30 g Chiasamen
  • 60 ml Wasser
  • 80 g + 50 g Dinkel-Paniermehl
  • 20 g Bio-Maisstärke
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüss
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Tamari (Sojasauce)
  • 3 TL Senf
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 8 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für den Dip

  • 50 g Salatgurke
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 80 g Sojamousse (oder eine andere cremige Soja-Alternative)
  • 30 g Sojajoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 EL Koriander, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 686 kcal
Kohlenhydrate 79 g
Eiweiss 20 g
Fett 30 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Den Blumenkohl grob zerkleinern; die Zucchini, die Karotten und den Sellerie schälen, dann ebenfalls grob zerkleinern; die Kichererbsen über einem Sieb abtropfen lassen. Anschliessend das vorbereitete Gemüse mit den abgetropften Kichererbsen in einem Standmixer oder Cutter in 3 - 4 Etappen auf Reiskorn-Grösse zerkleinern und in eine Schüssel geben. Dann 30 g Chiasamen mit 60 ml Wasser in den Mixer geben, kräftig mixen und zum Gemüse in die Schüssel geben.

80 g Paniermehl, 20 g Maisstärke, 1 Prise Muskatnuss, ½ TL Paprika, 2 EL Edelhefeflocken, 1 TL Tamari und 3 TL Senf dazugeben und gut vermengen; die Masse mit den Händen gründlich vermengen; mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und kurz zur Seite stellen, damit die Chiasamen quellen und somit binden können.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für den Dip 50 g Salatgurke grob in eine Schüssel reiben; 1 TL Ingwer fein darüberreiben, dann  80 g Sojamousse, 30 g Sojajoghurt, 1 EL Zitronensaft sowie ½ TL Xylitol  einrühren; 1 EL Koriander fein hacken und unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühlstellen.

3. Schritt

Für die Nuggets 50 g Paniermehl in einen tiefen Teller geben und einen grossen, mit Küchenpapier ausgelegten Teller bereitstellen. Eine breite Pfanne mit 8 EL Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen. In der Zwischenzeit aus der Masse mit leicht feuchten Händen die Nuggets formen. Dann im Paniermehl wenden, ins heisse Öl legen und von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. anbraten; zum Abtropfen auf das Küchenpapier legen.

Die Gemüsenuggets anrichten und zusammen mit dem Dip sowie z. B. mit einem knackigen Blattsalat geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit