Zentrum der Gesundheit
  • Pilz-Curry mit Joghurt und Koriander auf einem weissen Teller serviert
09 Juli 2024

Pilz-Curry mit Kartoffeln

Ganz leicht und schnell kannst du aus einem einfachen Pfannengericht eine kleine asiatische Köstlichkeit zaubern – so wie dieses angenehm-pikante Pilz-Curry.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das das Pilz-Curry

  • 200 g Kartoffeln, festkochend
  • 200 g Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 milde rote Chilischote
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Garam Masala
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 10 g frischer Koriander

Hinweis: Wir haben das Rezept überarbeitet, daher ist es mit dem Video nicht identisch. Das ursprüngliche Rezept finden Sie auf YouTube in der Infobox.

Nährwerte pro Portion
Kalorien 372 kcal
Kohlenhydrate 34 g
Eiweiss 9 g
Fett 20 g
Ballaststoffe 12 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Die Kartoffeln schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden; die Karotten schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; den weissen Teil der Frühlingszwiebel vierteln; den grünen Teil in feine Ringe schneiden.; die Chilischote ggf. entkernen und fein würfeln; die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden.

2. Schritt

Eine Pfanne mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Pilzscheiben 3 Min. anbraten, danach mit 1 EL Tamari ablöschen und aus der Pfanne nehmen. Die Pfanne erneut mit Erdnussöl erhitzen und die Kartoffel- sowie die Karottenwürfel ca. 2 Min. unter Schwenken braten. Dann die geviertelten Frühlingszwiebeln dazugeben und 2 Min. mitbraten. Die Chiliwürfel, 1 EL Tomatenmark und 1 EL Garam Masala dazugeben, vermengen und mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen. 100 ml Kokosmilch sowie 1 EL Tamari einrühren und einmal aufkochen. Die Hitze reduzieren und auf mittlerer Stufe ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Dass Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken; die gebratenen Pilzscheiben sowie die grünen Frühlingszwiebelringe unterheben; den Koriander zupfen.

Das Pilz-Curry anrichten und mit gezupftem Koriander garniert servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit