Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffeln an Bananenblüten-Sauce
  • Aromatische Bananenblüten-Sauce mit Kartoffeln
    15 Mai 2022

    Aromatisch, cremige Bananenblüten-Sauce mit Kartoffeln

    Bananenblüten sind in den Küchen Europas eher weniger bekannt; sie können aber unglaublich vielfältig verwendet werden. In diesem Rezept bereiten wir daraus eine aromatische Sauce zu, die mit Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi serviert wird.

    Autor: Deniz

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 2 Portionen

    Für die Kartoffeln und das Gemüse

    • 400 g Kartoffeln, festkochend
    • 100 g Karotten
    • 200 g Kohlrabi

    Für die Sauce

    • 160 g Bananenblüten, aus dem Glas (netto)
    • 100 g Zwiebeln
    • Erdnussöl, hitzebeständig
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 TL Kreuzkümmelpulver
    • 1 TL Korianderpulver
    • 200 ml Hafersahne
    • 2 EL Tamari (Sojasauce)
    • 1 EL Yaconsirup
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • Kartoffelstärke (optional)
    • 1 EL Thymian, gehackt
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 295 kcal
    Kohlenhydrate 56 g
    Eiweiss 9 g
    Fett 2 g
    Ballaststoffe 8 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 20 Minuten

    1. Schritt

    Die Kartoffeln schälen und in 5-mm-Scheiben schneiden; die Karotten schälen, halbieren und in 5-mm-Scheiben schneiden; die Kohlrabi schälen, vierteln und in 5-mm-Scheiben schneiden; die Bananenblüten über einem Sieb gründlich spülen und abtropfen lassen; die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden.

    Einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen und die Kartoffelscheiben 5 Min. kochen. Dann die Karotten- und Kohlrabischeiben 10 Min. mitkochen; alles über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

    2. Schritt

    In der Zwischenzeit für die Sauce einen Topf mit etwas Erdnussöl erhitzen und die abgetropften Bananenblüten 3 Min. braten. Dann die Zwiebelstreifen 3 Min. mitbraten; den Knoblauch hineinpressen, verrühren und 1 Min. mitbraten. Mit je 1 TL Kreuzkümmel und Koriander würzen, verrühren und 30 Sek. mitbraten.

    Mit 200 ml Hafersahne ablöschen, 2 EL Tamari und 1 EL Yaconsirup einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce bei Bedarf mit etwas angerührter Kartoffelstärke abbinden; den Herd abschalten und abgedeckt warmhalten.

    3. Schritt

    Eine breite Pfanne mit etwas Erdnussöl erhitzen und die abgetropften Kartoffeln zusammen mit dem abgetropften Gemüse ca. 8 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Thymian fein hacken, dazugeben und vermengen. Den Pfanneninhalt anrichten und mit der Bananenblüten-Sauce servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit