Zentrum der Gesundheit
  • Linsencurry
  • Linsencurry von Nahe
    13 April 2022

    Linsencurry mit gebratenem Blumenkohl

    Angenehm pikantes Linsencurry, das durch Kreuzkümmel, Ingwer und Kaffir-Limettenblätter ein herrliches Aroma erhält. Getoppt wird es mit gebratenen Blumenkohlröschen.

    Autor: Ben

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 2 Portionen

    Für das Linsencurry

    • 3 cm Ingwerwurzel
    • 100 g gelbe Linsen
    • Kokosöl
    • ½ TL Kreuzkümmelpulver
    • ½ TL Kurkumapulver
    • 3 Kaffir-Limettenblätter
    • 300 ml Wasser
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 2 EL Edelhefeflocken
    • 1 Prise Cayennepfeffer
    • 1 EL Reisessig

    Für den Blumenkohl

    • 350 g Blumenkohl
    • 25 ml Wasser
    • 30 g Reismehl
    • 1 EL Petersilie
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 311 kcal
    Kohlenhydrate 49 g
    Eiweiss 20 g
    Fett 2 g
    Ballaststoffe 12 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 15 Minuten
    Koch-/Backzeit 15 Minuten

    1. Schritt

    Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden; die gelben Linsen über einem Sieb gründlich spülen und abtropfen lassen; 350 g Blumenkohl mit den Stielen in kleine Röschen schneiden; den Strunk fein hacken; 1 EL Petersilie fein hacken.

    2. Schritt

    Einen Topf mit etwas Kokosöl erhitzen und die Ingwerscheiben 1 Min. braten. Mit je ½ TL Kreuzkümmel und Kurkuma würzen, 3 Limettenblätter sowie die abgetropften Linsen dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit 300 ml Wasser ablöschen, salzen, pfeffern und einmal aufkochen. Dann den gehackten Blumenkohlstrunk dazugeben, die Hitze reduzieren und 9 Min. köcheln lassen.

    3. Schritt

    In der Zwischenzeit die Blumenkohlröschen in eine grosse Schüssel geben; mit Salz und Pfeffer würzen. 25 ml Wasser und 30 g Reismehl  in einer kleinen Schüssel verrühren, über die Blumenkohlröschen geben und gut vermengen. Dann eine breite Pfanne mit Kokosöl erhitzen und den panierten Blumenkohl 7 - 8 Min. braten, bis der Teig knusprig ist.

    4. Schritt

    Nachdem die Linsen 9 Min. geköchelt haben, die Limettenblätter entfernen, den Topf vom Herd nehmen und mit 2 EL Edelhefeflocken, 1 Prise Cayenne und 1 EL Reisessig abschmecken.

    Das Linsencurry anrichten, den gebratenen Blumenkohl darauf verteilen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit