Zentrum der Gesundheit
  •  Mangold mit einer Senfsauce
  • Cremige Senfsauce mit Mangold und Salzkartoffeln
    03 Juni 2022

    Mangold in cremiger Senfsauce

    Mangold und Kartoffeln in einer leicht pikanten, cremigen Senfsauce – ein herzhaftes und bodenständiges Gericht, das ausgezeichnet schmeckt!

    Rezeptentwicklung: Ben

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 4 Portionen

    Für den Mangold, die Senfsauce und die Kartoffeln

    • 600 g Kartoffeln, mehligkochend
    • 500 g Mangold
    • 300 g Tomaten
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    • Olivenöl, hitzebeständig
    • 25 g Reismehl, hell
    • 1 ½ EL Senf
    • ½ TL Chiliflocken
    • 600 ml Gemüsebrühe
    • 2 EL Edelhefeflocken
    • 1 EL Yaconsirup
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 150 g Mandelschlagcreme (z. B. von Soyana)
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 358 kcal
    Kohlenhydrate 14 g
    Eiweiss 10 g
    Fett 45 g
    Ballaststoffe 8 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zubereitungszeit:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 30 Minuten

    1. Schritt

    Die Kartoffeln schälen und in 2-cm-Würfel schneiden. Dann in einem Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen, die Hitze etwas reduzieren und ca. 20 Min. garen.

    In der Zwischenzeit vom Mangold die weissen Stiele herausschneiden und der Länge nach in 5-mm-Streifen schneiden; die grünen Blätter zur Seite legen; die Tomaten an der Unterseite kreuzweise einritzen; die Petersilie grob hacken.

    2. Schritt

    Eine hohe Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Mangoldstreifen ca. 5 Min. braten. Dann mit 25 g Reismehl bestäuben und vermengen. 1 ½ EL Senf und ½ TL Chiliflocken einrühren, 1 Min. mitdünsten und mit 600 ml Gemüsebrühe ablöschen. Mit 2 EL Edelhefeflocken, 1 EL Yaconsirup sowie mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Min. köcheln lassen. Dann 150 g Mandelschlagcreme unterheben, gut vermengen und die Pfanne kurz zur Seite stellen.

    3. Schritt

    Nach 20 Min. die Kartoffelwürfel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen und auf einem Teller zur Seite stellen. Das Kartoffelwasser nochmals aufkochen und die Tomaten darin 2 Min. blanchieren; über einem Sieb abgiessen und kalt abschrecken. Die Haut sowie den Strunk entfernen; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

    4. Schritt

    Die Mangold-Pfanne erneut erhitzen, die Mangoldblätter dazugeben und 1 Min. kochen lassen. Dann die Kartoffel- und Tomatenwürfel dazugeben, vorsichtig vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Den Pfanneninhalt anrichten und mit gehackter Petersilie garniert servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit