Zentrum der Gesundheit
  • Toast-Röllchen auf einem weissen Teller serviert
15 September 2021

Toast-Röllchen in zwei Varianten

Für die pikante asiatische Füllung der Toast-Röllchen wird Seidentofu mit Avocado, Ingwer, Wasabi, Radieschen und Kresse vermengt. Die herzhafte mediterrane Füllung besteht aus eingelegten Tomaten, Oliven, Basilikum und Sojamousse. Beide Varianten schmecken hervorragend!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 20 Röllchen

Für die asiatische Variante

  • 10 kleine Holzstäbchen
  • 10 Scheiben Dinkel-Toastbrot
  • 100 g Seidentofu
  • ½ Avocado­ – den Kern entfernen; das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen
  • 50 g eingelegter Sushi-Ingwer
  • 2 Radieschen – waschen und in feine Streifen schneiden
  • 30 g Bio-Kresse
  • 1 EL Wasabipaste
  • ½ Zitrone – auspressen

Für die mediterrane Variante

  • 10 kleine Holzstäbchen
  • 10 Scheiben Dinkel-Toastbrot
  • 75 g Frischkäse, vegan (z. B. Sojamousse oder von Soyana)
  • 50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 50 g schwarze Oliven, entsteint
  • 10 g fein geschnittenes Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 141 kcal
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiss 5 g
Fett 5 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Für die asiatische Variante die Avocado, den Seidentofu und das Wasabi in einem Mixer zu einer glatten Creme pürieren; dann den Zitronensaft einrühren.

2. Schritt

Für die mediterrane Variante die Oliven zusammen mit den getrockneten Tomaten und dem veganen Frischkäse zu einer streichfähigen Masse pürieren; dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Die Toastbrote entrinden und mit einem Nudelholz flach walzen.

4. Schritt

Dann 10 Toastscheiben mit der Avocado-Wasabi-Creme bestreichen und mit Radieschen, Kresse und Ingwer füllen; dabei nicht zu viel verwenden, sonst wird das Einrollen schwierig.

5. Schritt

Dann 10 Toastscheiben mit der Tomaten-Oliven-Paste bestreichen und mit Basilikum bestreuen.

6. Schritt

Schliesslich beide Varianten vorsichtig fest einrollen und mit einen Holzstäbchen fixieren.

7. Schritt

Die Toast-Röllchen mit den übriggebliebenen Zutaten ausgarnieren und servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit