Gemüsegerichte

Shiitakepilze mit Ingwer und Knoblauch

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 14.09.2006
  • 0 Kommentare
Shiitakepilze mit Ingwer und Knoblauch
© Stepanek Photography - Shutterstock.com

Shiitake Pilze zählen zu den so genannten Heilpilzen und wirken sich aufgrund ihrer vielen gesunden Inhaltsstoffe positiv auf das Wohlbefinden, den Stoffwechsel und letztendlich der Gesundheit aus. Zudem soll der Shiitake auch vor vielen Krankheiten schützen und heilende Wirkung haben.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pilze

  • 500 g frische Shiitake-Pilze
  • 3 Knoblauchzehen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Ghee (Butterreinfett)
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Kristallsalz
  • 1 Bund Schnittlauch – in feine Röllchen schneiden

Zubereitung

Die Pilze mit Küchenpapier säubern und grob zerteilen.

Das Ghee in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehen abziehen und dazupressen.

Ingwer und Cayenne in die Pfanne geben und 1 Minute unter Rühren darin rösten.

Dann die Pilze dazugeben, salzen und 10 Minuten anbraten, zwischendurch immer wieder wenden.

Mit Sojasauce ablöschen und mit den Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit