Brotaufstriche

Tomaten-Auberginen-Aufstrich mit Kräutern

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 08.11.2018
  • 0 Kommentare
Tomaten-Auberginen-Aufstrich mit Kräutern
© zoryanchik - Shutterstock.com

Auberginen sind ein sehr gesundes und äusserst kalorienarmes Sommergemüse. Sie sind eher neutral im Geschmack, daher können sie mit kräftigen Aromen, wie z.B. Oliven, Knoblauch, Pfeffer, Chili etc., gewürzt werden. Zu den wichtigen Inhaltsstoffen der Aubergine gehören die Terpene - das sind sekundäre Pflanzenfarbstoffe, die eine krebshemmende Wirkung besitzen sollen.

Zutaten

Für den Aufstrich

  • 2 Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen – pressen
  • 2 reife Tomaten – waschen, vierteln, Samen entfernen und in Würfel schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Chilipulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL frisches Basilikum – fein gehackt
  • 2 TL frische Petersilie – fein gehackt

Zubereitung

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Auberginen waschen und mit einer Gabel an verschiedenen Stellen anpiken. Auf dem Backblech 30-45 Minuten backen, bis die Auberginen weich werden und anfangen, einzufallen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Nachdem die Auberginen genügend abgekühlt sind, die Haut abziehen.

Das Fruchtfleisch In kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Tomatenwürfeln, dem Knoblauch, Öl und Zitronensaft kurz pürieren.

Mit dem Gewürzen abschmecken und die Kräuter unterheben.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit