Zutaten für 3 Portionen

Für die Brunnenkresse-Suppe

  • 100 g frische Brunnenkresse (oder Gartenkresse)
  • 350 g Pastinaken
  • 1 Schalotte

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 EL Kokosöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Bertram gemahlen
  • 1 TL naturbelassenes Salz
  • 120 ml Mandel-Cuisine (ersatzweise Hafer-Sahne) Tipp: selber machen

Für die Deko

Getrocknete essbare Blüten, Goji-Beeren, geschälte Hanfsamen, Hanföl, Hafersahne – je nach Wunsch

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Zubereitung der Suppe:

Brunnenkresse waschen. Pastinaken putzen und in kleine Stücke schneiden. Schalotte schälen und würfeln. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Pastinaken- und Schalottenwürfel darin 5 Minuten dünsten.

Gemüsebrühe dazugeben und 15 Minuten leicht kochen lassen. Brunnenkresse mit in den Topf geben und kurz zusammenfallen lassen. Salz, Bertram und Mandel-Cuisine hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren. In die Teller füllen und mit getrockneten Blüten, Gojibeeren und geschälten Hanfsamen dekorieren. Etwas Hanföl in jeden Teller träufeln.

Das Rezept stammt von: Elfe Grunwald, Gourmetköchin für vegane und vegetarische Köstlichkeiten

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 309 kcal
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Eiweiss: 4 g
  • Fett: 22 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten