Zentrum der Gesundheit
Chia-Fruchtpudding mit Avocado und Banane

Chia-Fruchtpudding mit Avocado und Banane

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Die Basis dieses köstlichen Beeren-Desserts bildet ein veganes Vanillejoghurt mit Kokosmilch. Für die Puddingkonsistenz sorgen gemahlene Chiasamen, die Ihnen gleichzeitig wertvolle Omega-3-Fettsäuren schenken. Das Ergebnis ist ein fein-cremiger Pudding mit vanilligem Kokosgeschmack und fruchtigem Beeren-Aroma. Der Pudding ist schnell gemacht und steht schon nach gut 20 Minuten zum Verzehr bereit.

Zutaten und Zubereitung "Chia-Fruchtpudding mit Avocado und Banane"

Zubereitungszeit: 20-25 Minuten - inklusive Quellzeit

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 grosse Avocado – halbiert, entsteint, geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 feste Banane – geschält und in Stücke geschnitten
  • 150-200 g Soja-Vanille-Joghurt
  • 50 g frische Heidelbeeren – waschen
  • 2 EL Chiasamen – im Mixer geschrotet (quillt besser und schneller)
  • 1 TL Zitrone
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 Blätter Minze für die Deko
  • Himbeeren für die Deko (optional)

Zubereitung:

2 Gläser für den Pudding richten.

Die Kokosmilch und die Chiasamen in einer Schüssel miteinander verrühren. 5-10  Minuten quellen lassen.

Für die Fruchtmischung Banane, Avocado und Zitronensaft mit dem Vanille-Joghurt in einer höheren Schüssel zu einer gleichmässigen Masse pürieren.

Schichtweise, beginnend mit den Chiasamen, in die Gläser füllen und mit Heidelbeeren und Minze dekoriert servieren. 

Chia-Fruchtpudding mit Avocado und Banane


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal