Zentrum der Gesundheit
  • Brokkoli-Aufstrich
27 Mai 2022

Brokkoli-Aufstrich

Dieser angenehm würzige Brokkoli-Aufstrich, mit seiner wunderbar cremigen Konsistenz, schmeckt ausgezeichnet!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 250 g

Für den Brokkoli-Aufstrich

  • 250 g Brokkoli
  • 60 g Mandelstifte
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Senf
  • ½ Zitrone
  • 50 g vegane Crème fraîche auf Mandelbasis
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion (50 g)
Kalorien 88 kcal
Kohlenhydrate 2 g
Eiweiss 5 g
Fett 6 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Einen mit Topf mit Wasser zum Kochen bringen; währenddessen den Brokkoli in kleine Röschen schneiden; den Strunk schälen und würfeln. Dann das Wasser salzen und die Brokkoliröschen mit dem gewürfelten Strunk 3 Min. blanchieren; dabei 50 ml vom Kochwasser entnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Topfinhalt über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen; davon ca. 50 g Röschen entnehmen und beiseitelegen.

2. Schritt

60 g Mandelstifte in einer Pfanne fettfrei rösten, davon 1 EL entnehmen und ebenfalls beiseitelegen.

Die gerösteten Mandelstifte in einem Standmixer fein mahlen. Dann den blanchierten Brokkoli, 50 ml Kochwasser, 1 EL Tamari, 1 EL Edelhefeflocken sowie 1 TL Senf dazugeben und mittelfein pürieren. In eine Schüssel geben, 1 EL Zitronensaft hineinpressen und 50 g Mandel Crème fraîche unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Den Brokkoli-Aufstrich auf ein Brot streichen, mit den beiseitegelegten Brokkoliröschen und 1 EL gerösteten Mandelstiften bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit