Zentrum der Gesundheit
  • Süsskartoffel-Curry mit Blumenkohl und Tofu
21 November 2023

Süsskartoffel-Curry mit Blumenkohl und Tofu

Dieses indische Süsskartoffel-Curry entführt dich in eine Welt voller exotischer Aromen – ein einfach nachzukochendes Gericht, das fantastisch schmeckt.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für das Gemüse-Curry

  • 300 g Süsskartoffeln
  • 300 g Blumenkohl
  • 80 g Zwiebeln
  • 10 g Ingwer
  • 1 Stange Zitronengras
  • Kokosöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 ½ EL Garam Masala
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Kristallsalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Tofu Natur
  • 2 EL frischer Koriander
Nährwerte pro Portion
Kalorien 480 kcal
Kohlenhydrate 36 g
Eiweiss 15 g
Fett 28 g
Ballaststoffe 10 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Die Süsskartoffeln schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden; den Blumenkohl in kleine Röschen teilen; die Zwiebeln fein würfeln; den Ingwer fein würfeln; das Zitronengras mit dem Messerrücken aufklopfen.

Einen Topf mit Kokosöl erhitzen, die Süsskartoffelwürfel zusammen mit den Blumenkohlröschen, den Zwiebelwürfel und dem Ingwer ca. 5 Min. unter Rühren dünsten. Das Zitronengras und 1 TL Tomatenmark dazugeben, mit 1 ½ EL Garam Masala, 1 TL Korianderpulver und ½ TL Kurkumapulver bestäuben, vermengen und kurz mitdünsten. Mit 400 ml Gemüsebrühe ablöschen, 200 ml Kokosmilch einrühren und aufkochen; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Das Curry ca. 10 Min. köcheln lassen. Danach 1 EL Yaconsirup sowie 1 EL Zitronensaft einrührenund abschmecken.

2. Schritt

Währenddessen den Tofu in 5-mm-Scheiben schneiden und diagonal halbieren. Eine Pfanne mit Kokosöl erhitzen und die Tofuscheiben beidseitig anbraten, dabei salzen.

Schliesslich das Curry zusammen mit dem Tofu anrichten und mit gezupftem Koriander garniert servieren.

Tipp:

Dazu kannst Fladenbrot oder Vollkorn-Basmatireis servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit