Zentrum der Gesundheit
  • Jackfrucht-Wrap Rezept

Jackfrucht-Wraps mit Mungosprossen

Diese mexikanischen Wraps haben wir mit würzig-marinierter Jackfrucht, knackigen Sprossen, Rucola und einem erfrischenden, pikanten Apfel-Dip gefüllt – eine tolle Kombination!

Autor: Ben
24 likes
21 Januar 2022

Zutaten für 2 Portionen

Für die Jackfrucht-Wraps

  • 340 g Jackfrucht, aus dem Glas (netto) – über einem Sieb abgiessen und auseinanderzupfen
  • ½ TL Natron
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Kala Namak (Schwefelsalz)
  • 60 g Reismehl, hell
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 4 Vollkorn-Tortillas, 24 cm Ø
  • 100 g Rucola
  • 100 g Mungosprossen
  • Für den Dip
  • 200 g Äpfel – entkernen, davon 100 g feinwürfeln und 100 g grob würfeln
  • 3 EL Balsamico bianco
  • 80 g Frischkäse, vegan – zum Selbermachen
  • 1 rote Chilischote – halbieren, entkernen und fein hacken
  • ½ TL Guarkernmehl
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte Pro Portion
Kalorien 638 kcal
Kohlenhydrate 91 g
Eiweiss 13 g
Fett 22 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Jackfrucht in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken, ½ TL Natron einrühren und 10 Min. stehen lassen. Dadurch wird die Säure der Jackfrucht neutralisiert. Dann über einem Sieb abgiessen, die Flüssigkeit auspressen und die Schüssel abtrocknen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für den Dip die groben Apfelwürfel zusammen mit 3 EL Balsamico in einem Mixer fein pürieren. Dann in eine Schüssel füllen, 80 g Frischkäse, gehackte Chilis, die feinen Apfelwürfel und ½ TL Guarkernmehl dazugeben und kräftig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Die ausgepresste Jackfrucht zurück in die getrocknete Schüssel geben, 2 EL Tamari, 1 EL Sesamöl, 2 EL Hefeflocken und ½ TL Kala Namak hinzufügen und vermengen. Dann 60 g Reismehl dazugeben und nochmals gründlich vermengen.

4. Schritt

Für die Füllung eine Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und die panierte Jackfrucht ca. 10 Min. knusprig braten. Dann auf einen Teller geben und beiseitestellen.

5. Schritt

Die Tortillas in der Pfanne kurz braten und danach auf die Arbeitsfläche legen. All die verschiedenen Komponenten nebeneinander auf den Tortillas verteilen und eng aufrollen.

6. Schritt

Mit einem Küchengarn ggf. fixieren, servieren und geniessen.

ANZEIGE