Zentrum der Gesundheit
  • Linsensalat
04 März 2022

Linsensalat mit Kartoffeln an Cranberry-Dressing

Diesen ausgewogenen Linsensalat mit Radicchio, Kartoffeln und weiterem Gemüse servieren wir an einem erfrischenden Cranberry-Dressing – angenehm sättigend und absolut köstlich!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Rote-Linsen-Salat

  • 200 g Rote Linsen
  • 250 g junge Kartoffeln
  • 200 g Kohlrabi
  • 400 ml Wasser
  • 160 g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 Apfel
  • 180 g Radicchio Rosso

Für das Cranberry-Dressing

  • 30 g Cranberries, getrocknet
  • 40 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Aceto Balsamico
  • 4 EL pflanzliche Sahne nach Wahl
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 TL Senf, mild
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • 1 EL Basilikum, getrocknet
  • 100 ml Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 616 kcal
Kohlenhydrate 63 g
Eiweiss 18 g
Fett 30 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Cranberrys mit 30 ml heissem Wasser übergiessen und 10 Min. einweichen; dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die roten Linsen über einem Sieb spülen, bis sie nicht mehr schäumen; die kleinen Kartoffeln mit Schale halbieren; die Kohlrabi schälen und in 5-mm-Würfel schneiden; die Schalotten schälen und grob schneiden; den Knoblauch schälen.

2. Schritt

Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser aufkochen und 5 Min. kochen. Dann die Kohlrabiwürfel dazugeben und 10 Min. mitkochen. Parallel dazu die Linsen mit 400 ml Wasser in einem separaten Topf aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und 10 Min. köcheln lassen; beides über einem Sieb abgiessen und abkühlen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Dressing die abgetropften Cranberrys mit den geschnittenen Schalotten, dem Knoblauch, 4 EL Balsamico und 4 EL Sahne, 1 EL Yaconsirup, 2 TL Senf sowie mit je 1 EL getrocknetem Thymian und Basilikum in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann 100 ml Olivenöl langsam, unter ständigem Mixen dazuträufeln; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Die abgekühlten Kartoffeln, Kohlrabiwürfel und Linsen in eine Salatschüssel geben, das Dressing darübergeben, gut vermengen und 30 Min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden; eine Pfanne mit  1 EL Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebelringe 2 Min. dünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

5. Schritt

Nach 30 Min. Ziehzeit den Apfel entkernen und in feine Scheiben schneiden; den Radicchio in feine Streifen schneiden; beides unter den Salat heben und vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken; mit den Frühlingszwiebelringen bestreuen und  servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit