Zentrum der Gesundheit
  • Couscous mit Grünkohl, Rote Bete und Granatapfelkernen

Couscous-Salat mit Grünkohl

Dieser pikante Couscous-Salat schmeckt durch die Granatapfelkerne schön fruchtig. Die Minze sorgt für eine angenehme Frische – einfach köstlich!

Autor: Rahel
26 likes
15 September 2021

Zutaten für 4 Portionen

Für den Couscous-Salat

  • 150 g Vollkorn-Couscous
  • 150 g Rote Bete, gekocht – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 70 g Grünkohl – in sehr feine Streifen schneiden
  • 1 Granatapfel – die Kerne herausklopfen
Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml + 30 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 ½ EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • ½ EL Yaconsirup
  • 1 ½ TL Senf, grobkörnig
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL gehackte Minzeblätter
  • 3 - 5 Minzeblätter zur Garnitur
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 257 kcal
Kohlenhydrate 35 g
Eiweiss 5 g
Fett 10 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Einen Topf mit 200 ml Wasser zum Kochen bringen; dann vom Herd nehmen. Den Couscous dazugeben und 5 Min. abgedeckt quellen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit in einer grossen Schüssel 30 ml Wasser mit Zitronensaft, 2 EL Olivenöl (kaltgepresst), Yaconsirup, Senf und Gewürze vermengen. Den Couscous und die Rote Bete dazugeben und alles gut vermengen.

3. Schritt

Eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl (hitzebeständig) erhitzen und den Grünkohl ca. 3 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, den Grünkohl zum Couscous in die Schüssel geben und die Minze unterheben. Schliesslich von den Granatapfelkernen 2 - 3 EL beiseitelegen; den Rest unter den Couscous heben.

4. Schritt

Den Couscous mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Granatapfelkernen und Pfefferminzblättern garniert servieren.

Tipp: Du kannst den Couscous sowohl lauwarm als auch kalt geniessen.
ANZEIGE