Gemüsegerichte

Rote Linsen-Dal mit Herbstgemüse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 08.11.2018
  • 0 Kommentare
Rote Linsen-Dal mit Herbstgemüse
© ZDG/nigelcrane

Schnell, gesund und sehr lecker – Dieses Rote-Linsen-Dal ist ganz einfach in der Zubereitung und geschmacklich absolut überzeugend.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Rote Linsen-Dal

  • 100 g rote Linsen – gründlich waschen
  • 180 g Blumenkohl – waschen und in kleine Röschen schneiden
  • 180 g Karotten – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 120 g Weisskohl – in Streifen schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Kaffir Limettenblatt – Stängel entfernen
  • 1 Stange Zitronengras – in Ringe schneiden
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 2 TL Mandelmus
  • 2 EL indisches Currypulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL fein geschnittener Koriander oder Petersilie

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 25 Minuten

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Karotten mit dem Ingwer darin 3 bis 4 Minuten anbraten.

In der Zwischenzeit das Zitronengras zusammen mit dem Kaffirblatt und der Kokosmilch im Standmixer zu einer feinen Paste pürieren. Anschliessend direkt in den Topf geben; gefolgt von den Linsen und dem Weisskohl. Das Ganze unter Rühren 1 Minute mitdünsten.

Dann mit Curry bestäuben, umrühren und mit Gemüsebrühe auffüllen. Leicht salzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann den Blumenkohl dazugeben und 4 Minuten mitköcheln lassen.

Zum Schluss das Mandelmus einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dal mit Koriander bestreut servieren und geniessen.

Tipp: Das Gemüse kann dem individuellen Geschmack entsprechend ausgetauscht werden.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 468 kcal
  • Kohlenhydrate: 29 g
  • Eiweiß: 17 g
  • Fett: 28 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit