Konjak Rezepte

Konjaknudeln mit Pak Choi und Tofu

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.03.2019
Konjaknudeln mit Pak Choi und Tofu
© by ZDG

Konjak-Nudeln – auch Shirataki-Nudeln genannt – sind eigentlich das, was keiner so richtig glauben kann: Nudeln, die gesund sind und mit denen man mit Leichtigkeit abnehmen kann.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nudeln

  • 250 g Konjak-Glasnudeln
  • 5 cm grosses Ingwerstück (gerieben)
  • 1 geriebene Knoblauchzehe
  • 150 g dünn geschnittener Tofu
  • 4 Frühlingszwiebeln (diagonal geschnitten)
  • 125 g Zuckerschoten

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Bund Pak Choi
  • 1 TL schwarze Sesamsamen
  • 1 TL Gemüseöl
  • 1 EL Hoisin-Sauce (scharf-süßliche Würzsauce aus China)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Bereiten Sie die Konjaknudeln wie auf der Verpackung angegeben zu. Geben Sie einen Esslöffel Gemüseöl in die Pfanne und erhitzen Sie diese leicht.

Fügen Sie den Ingwer und den Knoblauch hinzu und braten Sie beides leicht an. Danach geben Sie den geschnittenen Tofu in die Pfanne und braten diesen ebenfalls leicht an.

Geben Sie die Zuckerschoten und den Pak Choi in die Pfanne. Kochen Sie das Gemüse, bis es angenehm zart ist.

Fügen Sie die Hoisin-Sauce sowie die Frühlingszwiebeln hinzu. Geben Sie schliesslich die fertig gekochten Nudeln an die Sauce und mischen Sie alles gut durch.

Zum Servieren etwas Sesamöl über die Konjaknudeln geben und mit den Sesamsamen und etwas Chili garnieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 230 kcal
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 10 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen