Nudelrezepte

Spaghetti mit Mandel-Mascarpone und Haselnüssen

  • Autor: BB
  • aktualisiert: 22.02.2019
Spaghetti mit Mandel-Mascarpone und Haselnüssen
© ZDG

Super schnell, leicht zuzubereiten und wahrlich delikat! In nur 15 Minuten steht dieses anhaltend sättigende und ausgesprochen leckere Nudelgericht auf Ihrem Tisch. Die gehaltvollen Dinkel-Spaghetti werden mit frischem Spinat und gehackten Haselnüssen in einer fein-würzigen und angenehm cremigen Sauce aus Mandel-Mascarpone angerichtet. So verbinden sich die einzelnen Aromen schnell zu einem harmonischen Ganzen.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Spaghetti

  • 200 g Dinkel-Spaghetti
  • 150 g Spinat – waschen
  • 2 EL Haselnüsse – grob hacken und rösten
  • ½ Bio Zitrone – auspressen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL vegane Mandel-Mascarpone (Bioladen)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskat
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten

In einem Topf Wasser aufkochen lassen, salzen und die Spaghetti darin al dente kochen.

Mit einer Tasse etwa 50 ml Kochwasser abschöpfen und zur Seite stellen.

Die Spaghetti über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Zwischenzeitlich den leeren Topf erneut auf den Herd stellen und die 50 ml Kochwasser mit der Mascarpone in den Topf geben. Einmal aufkochen lassen und dann den Zitronensaft, die Edelhefeflocken und die Spaghetti dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, das Olivenöl darüber träufeln und den Spinat dazugeben. Alles gründlich miteinander vermengen und nochmals abschmecken.

Schliesslich die Spaghetti, versehen mit der Mandel-Mascarpone, auf zwei Teller verteilen, die Haselnüsse darüber streuen und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 660 kcal
  • Kohlenhydrate: 72 g
  • Eiweiss: 16 g
  • Fett: 30 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen