Nudelrezepte

Spaghetti mit Mandel-Mascarpone und Haselnüssen

  • Autor: BB
  • aktualisiert: 13.11.2018
  • 0 Kommentare
Spaghetti mit Mandel-Mascarpone und Haselnüssen
© ZDG

Super schnell, leicht zuzubereiten und wahrlich delikat! In nur 15 Minuten steht dieses anhaltend sättigende und ausgesprochen leckere Nudelgericht auf Ihrem Tisch. Die gehaltvollen Dinkel-Spaghetti werden mit frischem Spinat und gehackten Haselnüssen in einer fein-würzigen und angenehm cremigen Sauce aus Mandel-Mascarpone angerichtet. So verbinden sich die einzelnen Aromen schnell zu einem harmonischen Ganzen.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Spaghetti

  • 200 g Dinkel-Spaghetti
  • 150 g Spinat – waschen
  • 2 EL Haselnüsse – grob hacken und rösten
  • ½ Bio Zitrone – auspressen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL vegane Mandel-Mascarpone (Bioladen)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskat
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 40 Minuten

In einem Topf Wasser aufkochen lassen, salzen und die Spaghetti darin al dente kochen.

Mit einer Tasse etwa 50 ml Kochwasser abschöpfen und zur Seite stellen.

Die Spaghetti über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Zwischenzeitlich den leeren Topf erneut auf den Herd stellen und die 50 ml Kochwasser mit der Mascarpone in den Topf geben. Einmal aufkochen lassen und dann den Zitronensaft, die Edelhefeflocken und die Spaghetti dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, das Olivenöl darüber träufeln und den Spinat dazugeben. Alles gründlich miteinander vermengen und nochmals abschmecken.

Schliesslich die Spaghetti, versehen mit der Mandel-Mascarpone, auf zwei Teller verteilen, die Haselnüsse darüber streuen und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 660 kcal
  • Kohlenhydrate: 72 g
  • Eiweiß: 16 g
  • Fett: 30 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit