Zentrum der Gesundheit
Vater mit 2 Kinder
Partnerschaft und Familie

Babys und Kinder

Hier finden Sie alle Informationen über Ernährung und Gesundheit von Babys und Kindern.

Autor: Carina Rehberg 28 Dez 2014

Gesundes Frühstück schützt das Kinder-Herz

Wenn Schulkinder zu Hause ein gesundes Frühstück erhalten, haben sie ein geringeres Herz-Kreislauf-Risiko als Altersgenossen, die sich ein Frühstück kaufen müssen – das meist alles andere als gesund ist. Das Frühstück daheim senkte in einer Studie nicht nur diverse Risikofaktoren, sondern schien auch Einfluss auf die körperliche Aktivität der Studienteilnehmer im Kindergarten- und Grundschulalter zu haben. Um Herzproblemen bei Ihrem Kind vorzubeugen, sollten Sie also auf ein gesundes Frühstück achten.

Autor: Gloria Alexandra Lichtenfels 07 Nov 2014

Die besten Hausmittel für Kinder

Ob Erkältung, Bauchschmerzen, Schürfwunden oder juckende Insektenstiche – altbewährte Hausmittel gibt es für jedes Wehwehchen. Sie kosten wenig, sind fast immer zu Hause vorrätig und helfen meist sogar besser als teure Medikamente. Wir haben für Sie die besten Hausmittel für Kinder zusammengestellt, damit Sie sich auch am Wochenende oder mitten in der Nacht zu helfen wissen, falls Ihrem Kind etwas fehlen sollte.

Autor: Carina Rehberg 22 Sept 2014

Schlaflose Kinder durch Handy und Computer

Wenn Kinder technische Geräte wie Handys, Computer oder Fernseher in ihrem Zimmer haben, schlafen sie weniger und schlechter. Das fanden US-amerikanische Wissenschaftler bei einer Umfrage heraus. Eltern sollten daher unbedingt dafür sorgen, dass die Kinder bereits eine Stunde vor dem Schlafengehen ihre technischen Geräte ausschalten.

Autor: Carina Rehberg 17 Sept 2014

Schulanfänger mit Sprachproblemen

Smartphone, Computer und Tablet sorgen dafür, dass Kinder kaum noch richtig sprechen können. Pädagogen und Sprachforscher schlagen Alarm: Immer weniger Schulanfänger verfügen über altersgemässe Sprachfähigkeiten.

Autor: Carina Rehberg 23 Mai 2013

Übergewicht bei Kindern – Was tun?

Ihr Kind ist übergewichtig? Und Sie wissen nicht recht, wie Sie die Lage ändern können? Diäten sind bei Kindern – genau wie bei Erwachsenen – völlig fehl am Platze. Gehen Sie besser Schritt für Schritt vor. Ändern Sie langsam aber sicher die Ernährungs- und Trinkgewohnheiten nicht nur Ihres Kindes, sondern am besten die der ganzen Familie.

Autor: Carina Rehberg 28 Feb 2013

Pestizide in der Nahrung schaden Babys

Zum allerersten Mal veröffentlichte der amerikanische Verband der Kinderärzte (The American Academy of Pediatrics, AAP) offiziell eine Verlautbarung zum Thema Bionahrung und deren Rolle bei der Gesundheit und der Entwicklung unserer Kinder. Aber anstatt die Eltern dazu aufzurufen, den Kauf konventionell produzierter Lebensmittel zu vermeiden, erklärte der Verband – der nicht verhehlt, dass landwirtschaftliche Produkte aus konventionellem Anbau mit giftigen Pestiziden verseucht sind – dass Eltern weiterhin bedenkenlos darauf zurückgreifen können. Ungeachtet der Tatsache, dass damit diverse Gefahren verbunden sind.

Autor: Carina Rehberg 05 Feb 2013

Kinderimpfstoffe aus Frankensteins Küche

Würden Sie Ihr Kind impfen lassen, wenn Sie wüssten, dass der Impfstoff unter anderem aus Zellen eines abgetriebenen Kindes hergestellt wurde? Vielleicht rufen Sie jetzt entrüstet „Nein!“ Vielleicht fragen Sie sich jetzt aber ausserdem, ob derartige Impfstoffe nicht auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Kindes haben könnten…

Autor: Carina Rehberg 04 Feb 2013

Tödlicher Muttermilchersatz

Der an Frühchen verabreichte Muttermilchersatz kann bei den Babys zu einer lebensbedrohlichen Krankheit führen. Das ist bereits bekannt - nur wusste man bisher nicht warum. Den Grund für die manchmal tödliche Wirkung der Kunstmilch glaubt man nun aufgrund einer Studie der Universität Kalifornien, San Diego (UCSD) herausgefunden zu haben.

Autor: Carina Rehberg 04 Sept 2012

Zappelige Kinder - Was sie wirklich brauchen!

Zappelige Kinder können Eltern, Lehrer oder auch Kameraden in den Wahnsinn treiben. Rasch ist die Geduld zu Ende. Noch rascher drückt man zappeligen Kindern den Stempel ADHS auf. Stopp! Viele zappelige Kinder könnten wieder ausgeglichen werden, könnten sich wieder konzentrieren und könnten die Schule wieder als Startbahn in ein erfolgreiches Leben nutzen – WENN sich jemand die Mühe machen würde, die folgenden 20 Punkte im Leben des Kindes näher zu beleuchten und dem Kind das zu geben, was es wirklich braucht. Machen Sie den Zappel-Test!

Autor: Carina Rehberg 23 Aug 2012

Ganzheitliche Kindererziehung

Kindererziehung ist im Grunde sehr einfach. Sie ist so einfach, dass man kein einziges Buch darüber lesen müsste. Eigentlich. In der Praxis sieht es jedoch ganz anders aus. Denn wenn schon die Eltern keine ganzheitliche Erziehung in ihrem eigenen Elternhaus erlebten, wie sollten sie dann ihren Kindern einen perfekten Start ins Leben ermöglichen können? Wie also wird man zu perfekten Eltern? Und wie macht man seine Kinder glücklich? Unsere zehn Tipps sagen es Ihnen!