Zentrum der Gesundheit
Arbeitszimmer Sitzung
Bibliothek

Sonstige Informationen

Weitere Kategorien in diesem Bereich

Autor: Carina Rehberg 07 Mai 2021

Wie Sie sich vor CT- und Röntgenstrahlung schützen können

Die Computertomografie (CT) und auch Röntgenaufnahmen können für eine umfassende Diagnose sehr wichtig sein. Allerdings wird der Körper dabei teilweise auch schädlicher Strahlung ausgesetzt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich vor den negativen Auswirkungen der Strahlung zu schützen. Auch bei Strahlentherapien, die bei Krebs zur Anwendung kommen, sind die vorgestellten Massnahmen hilfreich.

Autor: Dr. med. Jochen Handel 12 Apr 2019

Warum wir einen neuen Semmelweis-Effekt brauchen

Wenn eine offensichtliche Wahrheit ignoriert wird, spricht man vom Semmelweis-Effekt. Ein Arzt führt 13 wissenschaftliche Erkenntnisse auf, welche die anerkannte Schulmedizin bis heute konsequent ignoriert.

Autor: Carina Rehberg 04 Apr 2017

Tierversuche: Helfen Sie mit bei der Abschaffung besonders schlimmer Versuche!

Elektroschocks, tödliche Vergiftungen, mehrfaches Organversagen, tödliche Bestrahlungsschäden, schlimmste Schmerzen – diese und andere schwerste Leiden dürfen Tieren in deutschen Versuchslaboren zugefügt werden. Die EU verbietet diese Tierversuche, Deutschland nicht! Die Organisation Ärzte gegen Tierversuche e. V. hat jetzt eine Bundestagspetition auf den Weg gebracht, die zur Abschaffung der schlimmsten Tierversuche führen kann. Bis zum 11. April müssen dazu mindestens 50.000 Menschen die Petition unterstützen. Bitte machen Sie mit! Helfen Sie, das Leid zu verringern!

Autor: Zentrum der Gesundheit 03 Juni 2016

Saatgut: Vielfalt statt Einfalt!

Das Recht auf Saatgut gehört zum Menschenrecht auf Nahrung. Doch die Monsantonisierung schreitet weiter fort. Zehn Saatgut-Konzerne beherrschen mittlerweile rund 85 Prozent des Weltmarktes und entscheiden darüber, was wir essen dürfen.

Autor: Carina Rehberg 21 Marz 2016

Korruption im Gesundheitswesen

Korruption im Gesundheitswesen ist keine Seltenheit. Wenn Ärzte ein bestimmtes Medikament verordnen, so tun sie das nicht unbedingt, weil es das beste Medikament für den Patienten ist, sondern weil sie vom entsprechenden Pharmakonzern Geld für die Verschreibung bekommen. Dafür will der Konzern pro Patient einen Kurzbericht zur Verträglichkeit und Wirkung des Medikaments. Nur weiss leider der betreffende Patient nichts davon, dass er mal eben für eine Art Studie rekrutiert wurde. Man spricht in diesem Fall auch nicht von Studien, sondern von sog. Anwendungsbeobachtungen.

Autor: Carina Rehberg 29 Nov 2015

Ist der IQ Test sinnvoll oder sinnlos?

Seit es den IQ Test gibt, wird immer wieder über dessen Sinn und Unsinn diskutiert. Ist es sinnvoll, Menschen mit Hilfe des IQ Tests zu vergleichen und zu kategorisieren? Ist es richtig, den Menschen anhand seiner Intelligenz zu bemessen? Zumal die Intelligenz nach wie vor nicht eindeutig definiert werden kann.

Autor: Susanne Meier 27 Nov 2015

STIKO – Wessen Brot ich esse…?

Mit grosser Energie hat der Pharma-Konzern Sanofi Pasteur im vergangenen Jahr die Impfung junger Mädchen gegen den Humanen Papillomavirus (HPV) in den Katalog der von den Krankenkassen zu erstattenden Impfungen gedrückt.

Autor: Carina Rehberg 16 Juni 2015

Top Ten der Krankheiten

Kennen Sie die Top Ten der Krankheiten, die vielleicht auch vor Ihnen nicht halt machen wird? Trotz ausgefeilter Gesundheitssysteme und hoher Kosten im Gesundheitsbereich wird die Menschheit immer kränker. Eine Studie vom November 2018 zeigt, dass es offenbar kaum jemandem gelingt, im Alter gesund zu bleiben. Verwunderlich ist das Ergebnis nicht. Denn schon ein Blick auf die Teller oder das Bewegungspensum der meisten Menschen lässt nichts Gutes ahnen. Halten Sie sich die Top Ten der Krankheiten vom Leib!

Autor: Carina Rehberg 04 Feb 2015

Selbsthilfegruppen – Handlanger der Pharmaindustrie

Selbsthilfegruppen sind eine wunderbare Einrichtung. Leider ist ihr Ziel nicht immer und ausschliesslich die unabhängige Unterstützung des Kranken. Nicht selten hat hier die Pharmaindustrie ihre Finger im Spiel - und sponsert ausgerechnet jene Selbsthilfegruppen, die sich um Menschen mit besonders lukrativen Krankheiten kümmert. Das Ergebnis: In pharmaabhängigen Selbsthilfegruppen wird nicht mehr unabhängig und pharmakritisch beraten. Stattdessen werden jene Therapien und Arzneimittel empfohlen, die der Sponsor herstellt.

Autor: Carina Rehberg 20 Mai 2014

Im Restaurant gesund essen

Im Restaurant gibt es nicht selten Fertigsaucen, Fertigdressings, Fertigpanaden und viele andere industriell vorgefertigte Zutaten. Im Restaurant wird auch oft mit Geschmacksverstärkern, Aromen, Farbstoffen sowie minderwertigen Ölen und Fetten gearbeitet. Ein gelegentlicher Restaurantbesuch schadet natürlich dennoch nicht der Gesundheit. Was aber tun, wenn man – z. B. aus Berufsgründen – fast täglich auswärts essen muss? Wie kann man sich also auch im Restaurant gesund ernähren?