Zentrum der Gesundheit
Nahaufnahme Auge
Wohlbefinden

Achtsamkeit

Autor: Kerstin Chavent 18 Okt 2019

Hinterm Horizont

Vieles spricht dafür, dass es ein Leben nach dem Tod gibt — ein Leben vor dem Tod allerdings auch.

Achtsamkeit
Autor: Carina Rehberg 06 Feb 2019

Mindfulness bei chronischen Schmerzen

Chronische Schmerzen können mit Mindfulness (Achtsamkeit) gelindert werden, wie eine Studie zeigte. Bei Fibromyalgie, Migräne, Rücken- oder Rheumaschmerzen könnten daher Kurse in sog. Achtsamkeitsbasierter Stressreduktion zur Anwendung kommen.

Autor: Carina Rehberg 26 Mai 2017

Achtsam essen – leichter abnehmen

Viele Menschen essen sehr schnell oder unachtsam. Sie sehen nebenbei fern, surfen im Netz, lesen oder skypen sogar. Essen ist nichts Besonderes mehr. Wer jedoch abnehmen möchte, sollte sich während des Essens auch ganz und gar auf das Essen konzentrieren. Tut man es nämlich nicht, dann könnte das Abnehmen misslingen.

Autor: Zentrum der Gesundheit 12 Marz 2015

Meditation hilft gegen chronische Nackenschmerzen

Einen schmerzenden Nacken kennt fast jeder. Wer sich wenig bewegt, im Alltag viel sitzen muss und beispielsweise stundenlang den Blick auf einen Bildschirm gerichtet hält, kennt eine steif verspannte Nackenmuskulatur nur zu gut. Bei manchem wird der Schmerz schleichend zum unerträglichen Dauerzustand. Eine Studie gibt den chronisch Nackenschmerzgeplagte neue Hoffnung: regelmässiges Meditieren eignet sich hervorragend als nebenwirkungsfreie und wirkungsvolle Therapie. Mit der sanften Selbsthilfe werden auch schmerzbedingte Depressionen wohltuend gelindert.

Autor: Elke Linder 19 Mai 2008

Entspannungstherapien: Schmerzen mit Gedanken beeinflussen

Schmerzen können lähmen und an Schmerzen kann man verzweifeln. Schmerzen können aber auch gelindert werden, z. B. mit Hilfe von Entspannungstherapien und Meditation. Dabei stehen jeweils ganz unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Elke Linder stellt Entspannungstechniken und Meditationen vor, die einen sehr positiven Effekt auf das Schmerzempfinden haben. Denn Gedanken und Gefühle können den Schmerz enorm beeinflussen. Lenkt man sich mit Positivem ab, dann sind die Gehirnregionen, die für die Schmerzverarbeitung zuständig sind, nachweislich weniger aktiv.

Selbsthilfe-Tipps
Achtsamkeit