Zentrum der Gesundheit
Virus Gläser
Autor: Carina Rehberg 06 Aug 2020

Pfeiffersches Drüsenfieber: Natürliche Behandlungsmethoden

Das Pfeiffersche Drüsenfieber kann die Folge einer Infektion mit dem Epstein Barr Virus sein. Das Epstein Barr Virus infiziert viele Menschen. Meist bleibt die Infektion jedoch symptomlos. Das Virus wird in alternativmedizinischen Kreisen inzwischen nicht nur für das Pfeiffersche Drüsenfieber, sondern für viele chronische Folgekrankheiten verantwortlich gemacht. Wir stellen natürliche Behandlungsmethoden vor.

Viren
Fieber
Autor: Carina Rehberg 25 Apr 2020

Jungbrunnen Spermidin wirkt auch gegen Viren

Spermidin ist ein Stoff, der die körpereigene Entschlackung anheizt und daher auch als Anti-Aging-Mittel gilt. Gleichzeitig zeigen erste Studien von Forschern der Charité in Berlin: Spermidin könnte den Körper in seinem Kampf gegen Corona unterstützen, denn der Stoff wirkt antiviral.

Autor: Carina Rehberg 21 Marz 2020

Mit Silber gegen Viren

Kolloidales Silber ist ein wirksames Desinfektionsmittel. Es kann Oberflächen desinfizieren, aber auch bei der Wundheilung eingesetzt werden. Zudem besitzt Silber eine antivirale Wirkung – auch gegen verschiedene Grippeviren.

Autor: Carina Rehberg 21 Marz 2020

Hausmittel mit Anti-Virus-Wirkung

Viele Kräuter und Gewürze werden in der Naturheilkunde seit Urzeiten bei zahlreichen Erkrankungen eingesetzt. Erst heute weiss man, dass eine Vielzahl dieser Krankheiten von Viren verursacht wird. Wir stellen die wichtigsten Hausmittel mit Anti-Virus-Wirkung vor.

Autor: Sybille Müller 05 Marz 2019

Zika-Virus – Gefahr oder Panikmache?

Bis 2015 wurde das Zika-Virus als vollkommen harmlos eingestuft. Bei Millionen von Menschen war eine Zika-Infektion bis dahin völlig harmlos verlaufen. Dann häuften sich plötzlich die Berichte, dass in Brasilien innerhalb eines Jahres mehr als 4.000 Babys mit einem Geburtsfehler zur Welt gekommen seien.

Viren
Autor: Carina Rehberg 26 Marz 2012

Herpes: Natürliche Massnahmen zur Vorbeugung

Herpes tritt immer dann auf, wenn man die schmerzenden Lippenbläschen am wenigsten gebrauchen kann. Natürliche Massnahmen helfen oft besser und vor allem langfristig so, dass Herpes – und zwar nicht nur Lippenherpes, sondern auch Genitalherpes – dauerhaft verschwunden bleiben.