Zentrum der Gesundheit
  • Autorinnen und Autoren gesucht
19 Januar 2022
2 min

Autorinnen und Autoren gesucht!

Das Zentrum der Gesundheit sucht Autorinnen/Autoren! Sie schreiben gerne? Sie sind sicher in deutscher Grammatik und Rechtschreibung? Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der ganzheitlichen Gesundheit und Ernährung? Sie haben gar erfolgreich die Ausbildung zur Fachberaterin/zum Fachberater für holistische Gesundheit absolviert? Sie begeistern sich ausserdem für gründliche Recherchen und verfügen über englische Sprachkenntnisse? Dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich!

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Das Zentrum der Gesundheit

Das Zentrum der Gesundheit informiert seine Leserinnen und Leser bereits seit dem Jahre 1999 zu allen Themen rund um eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge.

Unser Ziel ist es, den Menschen ein ganz besonders wertvolles Wissen zu vermitteln – nämlich das Wissen um die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten eines gesunden und genussvollen Lebens.

Unsere Themen

Wir besprechen nahezu jedes Thema im Bereich Ernährung und Gesundheit, wir klären über die Qualität der heute am weitesten verbreiteten Nahrungsmittel auf, wir stellen gesunde Lebensmittel und Ernährungsweisen vor, wir diskutieren aktuelle Studien über neue ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse, wir präsentieren ganzheitliche und naturheilkundliche Massnahmen zur Gesundheitsvorsorge und stellen unseren Leserinnen und Lesern eine umfangreicheRezepte-Datenbank zur Verfügung, mit der sich eine gesunde Ernährung leicht realisieren lässt.

Ihre Fähigkeiten

Wenn Sie zum ZDG-Redaktionsteam gehören möchten, sollten Sie nicht nur über perfekte Deutschkenntnisse verfügen, sondern auch über ein fundiertes Wissen in den Bereichen gesunde Ernährung und ganzheitliche Gesundheitsvorsorge.

Ideal wäre es, wenn Sie zu den erfolgreichen Absolventinnen/Absolventen der Akademie der Naturheilkunde gehören und über das Zertifikat des Fachberaters für holistische Gesundheit verfügen.

Selbstverständlich kennen Sie sich auf unserer Seite bestens aus und teilen unsere Philosophie. Wissenschaftliche Recherchearbeiten sollten Ihnen Freude machen und das Lesen und Aufbereiten von wissenschaftlichen Studien sollte Ihnen dank Ihrer Englischkenntnisse keine Probleme bereiten.

Sie verfassen Ihre Artikel mit Herz und dem Wunsch, anderen Menschen umsetzbare und hilfreiche Tipps an die Hand zu geben.

Sie sind bereit, sich gründlich bei uns einzuarbeiten, sind teamfähig, können konstruktive Kritik annehmen und redaktionelle Vorgaben umsetzen. Ihnen liegt überdies eine langfristige Beschäftigung am Herzen. Sie möchten mindestens 20 Wochenstunden mit Ihrer freiberuflichen Autorentätigkeit in unserem Redaktionsteam verbringen.

Ihr Probetext

Wenn Sie die oben genannten Kriterien erfüllen, sind Sie herzlich eingeladen, uns einen Probetext zu senden, der es uns ermöglicht, uns ein Bild von Ihren texterischen Fähigkeiten und Ihren Fachkenntnissen zu machen.

Natürlich sollte es sich um einen Text aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung handeln. In Sachen Aufbau und Struktur orientieren Sie sich bitte an unseren Artikeln auf unserer Startseite www.zentrum-der-gesundheit.de. Vergessen Sie überdies nicht, die von Ihnen verwendeten Studien und entsprechende Literatur bei den Quellen anzugeben und im Text mit den entsprechenden Fussnoten zu markieren.

Bitte senden Sie uns also keine Artikel, die Sie für andere Zwecke in der Vergangenheit verfasst haben. Ihr Probetext soll ja konkret zeigen, dass Sie unsere Seite kennen und Texte schreiben können, die erstens von Laien verstanden werden können und zweitens zu unserem Konzept passen.

Senden Sie uns Ihren Text bitte als Word-Dokument mit Lebenslauf an info(at)zentrum-der-gesundheit.de. Wir freuen uns auf Sie!

PS: Unsere Autoren arbeiten grösstenteils vom Homeoffice aus.

Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit

Wichtiger Hinweis

Dieser Artikel wurde auf Grundlage (zur Zeit der Veröffentlichung) aktueller Studien verfasst und von MedizinerInnen geprüft, darf aber nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung genutzt werden, ersetzt also nicht den Besuch bei Ihrem Arzt. Besprechen Sie daher jede Massnahme (ob aus diesem oder einem anderen unserer Artikel) immer zuerst mit Ihrem Arzt.

Liebe Leserinnen und Leser,
Hier haben Sie die Möglichkeit, bei unseren Artikeln einen Kommentar zu hinterlassen. Wir freuen uns über Lob, aber auch über konstruktive Kritik. Wenn Sie Kritik anbringen, geben Sie bitte auch die Quelle/Studie an, auf die Sie sich beziehen.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit