Zentrum der Gesundheit
Ungesunde Ernährung
Ernährungsformen

Ungesunde Ernährung

Lesen Sie hier warum Fastfood, Fertiggerichte und Fertigprodukte sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken können.

Autor: Kerstin Kreher

Glutamat ist gefährlich

Seit geraumer Zeit ist Glutamat als Zusatzstoff, der nicht unbedingt positive Auswirkungen auf den Menschen hat, in die Schlagzeilen geraten. Der Nahrungsmittelexperte Hans Ulrich Grimm nennt Glutamat sogar den Zusatzstoff für Nahrungsmittel, der den grössten negativen Einfluss auf den Menschen, sein Leben und sein Gehirn hat. Dies geschieht alles, ohne dass der Mensch davon überhaupt etwas ahnt.

Autor: Susanne Meier

Transfette, die ungesündesten Fette

Ungeeignete Fette können sich äusserst nachteilig auf die Gesundheit auswirken. Besonders negativ fallen dabei gehärtete Fette und in diesem Zusammenhang die Transfette auf. Transfette entstehen insbesondere bei der Verarbeitung (Härtung) von Ölen oder auch bei einer hohen Erhitzung.

Autor: Susanne Meier

Geschmacksverstärker Glutamat

Der Geschmacksverstärker Glutamat findet inzwischen nicht nur in unzähligen Fertignahrungsmitteln und Würzmitteln Verwendung. Er wird auch gerne in Restaurant- und Grossküchen eingesetzt. Die Konsumenten lieben den herzhaft würzigen Geschmack und mögen dagegen kaum noch natürlich gewürzte Speisen – womit wir schon bei der ersten Wirkung des Geschmacksverstärkers wären. Das mit Glutamat gewürzte Essen schmeckt vielen so gut, dass sie gar nicht mehr zu essen aufhören können – eine wichtige Ursache für das heute so häufige Übergewicht.

Autor: Carina Rehberg

Generation Chips

Immer öfter wird die heutige Generation der Menschen als Generation XXL bezeichnet. Ein Umstand, an dem freilich etwas wahres dran ist, doch nichts dagegen getan wird. Inzwischen macht es sich die Generation Chips auf der Couch bequem. Der nachfolgende interessante Artikel von Herrn Fröhlich - Ex-Klinikmanager - verdeutlicht diese Umstände und regt zum Nachdenken an.

Autor: Carina Rehberg

Fructose: Ist Fruchtzucker wirklich schädlich?

Fructose steht für Fruchtzucker. Fructose hat seit einiger Zeit einen schlechten Ruf. Sie soll schädlich sein, Krebs fördern, eine Fettleber verursachen, dick machen und vieles mehr. Früchte enthalten natürlicherweise Fructose. Ist Obst nun ebenfalls schädlich? Wir stellen fructosereiche Lebensmittel vor und klären, in welcher Form der Fruchtzucker schädlich ist.

Autor: Susanne Meier

Krank durch Lebensmittelzusatzstoffe

Lebensmittelzusatzstoffe wie der Geschmacksverstärker Glutamat, wie Süssstoffe, Aromen, Verdickungsmittel oder auch Konservierungsstoffe gehören in Fertigprodukten zu den geläufigen Zutaten. Manche dieser Stoffe sind auf Dauer schädlich. Doch selbst wenn sie - im besten Falle - gar keine Auswirkung auf die Gesundheit haben, sind sie doch nur deshalb in den Produkten, um die meist minderwertigen Rohstoffe aufzupeppen.