Zentrum der Gesundheit
Capsaicin Übersicht
Nahrungsergänzung

Capsaicin

Capsaicin ist der Wirkstoff in Chilischoten und eines der schärfsten Gewürze der Welt. Es wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet, um Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und Bakterien zu bekämpfen.

Autor: Carina Rehberg

Chili-Fans leben länger

Wer gerne scharfe rote Chilis isst, kann das beruhigt weiter tun. Denn das Essen von scharfen Speisen verlängert das Leben – so eine Studie vom Januar 2017. Besonders Herz-Kreislauf-Probleme werden von den kleinen scharfen Früchtchen verhindert, weshalb Chili-Fans auch seltener einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleiden.

Autor: Carina Rehberg

Capsaicin aus Chilis schützt Ihre Leber

Chilis schmecken bekanntlich scharf – und genau dieser scharfe Stoff namens Capsaicin ist höchst gesund. Studien zeigen, dass Capsaicin die Leber vor Schäden bewahren kann. Auch das Fortschreiten bereits bestehender Leberprobleme könnte mit Hilfe von Capsaicin gestoppt werden. Wer daher seiner Leber Gutes tun möchte, baut regelmässig Chilis bzw. Cayennepfeffer in seine Ernährung ein oder nimmt Capsaicin als Nahrungsergänzung.

Autor: Carina Rehberg

Capsaicin gegen Prostatakrebs

Capsaicin ist der scharfe Stoff in Chilis und Cayennepfeffer. Capsaicin ist seinen Wirkungen zufolge schon fast ein Allroundgeschütz gegen die typischen Zivilisationsbeschwerden unserer Zeit. Die prickelnde Schärfe verdünnt das Blut, senkt Cholesterin und Blutzucker, steigert die Potenz, schützt gleichzeitig den Magen, heizt dem Stoffwechsel ein und hilft daher beim Abnehmen. Das Tüpfelchen auf dem i jedoch ist der tödliche Effekt des Capsaicins auf Prostatakrebs. Im Tierexperiment konnte Capsaicin Prostatatumoren auf ein Fünftel ihrer ursprünglichen Grösse schrumpfen lassen.

Autor: Carina Rehberg

Mit Capsaicin schlank und gesund

Capsaicin ist der scharfe Stoff aus Chilis und Cayennepfeffer. Die Schärfe schmeckt nicht nur fein, sie ist auch gesund. Seit einigen Jahren ist die Wissenschaft den gesundheitlichen Vorteilen des antioxidativen Scharfstoffes auf der Spur. Denn Capsaicin bekämpft unter anderem Krebs, verdünnt das Blut und senkt den Blutzucker.