Zentrum der Gesundheit
Prostataerkrankung
Männerkrankheiten

Prostataerkrankung

Autor: Carina Rehberg 06 Okt 2017

Soja für die Prostata

Männer, die von gut- oder bösartigen Veränderungen der Prostata betroffen sind, können durch Sojakonsum auf Besserung hoffen. Vorbeugung ist möglich.

Soja
Prostataerkrankung
Autor: Carina Rehberg 23 Aug 2017

Prostata-Medikamente mit ernsthaften Nebenwirkungen

Nebenwirkungsreiche Medikamente wie Finasterid und Dutasterid können zu Beeinträchtigungen bei Patienten mit Prostatabeschwerden führen. Genaueste Informationen sind wichtig.

Autor: Carina Rehberg 10 Nov 2013

Capsaicin gegen Prostatakrebs

Capsaicin ist der scharfe Stoff in Chilis und Cayennepfeffer. Capsaicin ist seinen Wirkungen zufolge schon fast ein Allroundgeschütz gegen die typischen Zivilisationsbeschwerden unserer Zeit. Die prickelnde Schärfe verdünnt das Blut, senkt Cholesterin und Blutzucker, steigert die Potenz, schützt gleichzeitig den Magen, heizt dem Stoffwechsel ein und hilft daher beim Abnehmen. Das Tüpfelchen auf dem i jedoch ist der tödliche Effekt des Capsaicins auf Prostatakrebs. Im Tierexperiment konnte Capsaicin Prostatatumoren auf ein Fünftel ihrer ursprünglichen Grösse schrumpfen lassen.

Prostatakrebs
Prostataerkrankung
Capsaicin
Autor: Carina Rehberg 02 Sept 2011

Finasterid kann Nebenwirkungen haben

Finasterid ist ein Wirkstoff, der in der Schulmedizin bei der gutartigen Prostatavergrösserung und beim sog. erblich bedingten Haarausfall eingesetzt wird. Im Handel ist das Mittel unter ganz verschiedenen Bezeichnungen erhältlich, z. B. Propecia, Proscar und vielen anderen mehr. Seine Nebenwirkungen können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Hierzu zählen der Verlust des Sexualtriebs bis hin zur Impotenz, das Wachsen von Männerbrüsten sowie depressive Verstimmungen und sogar anhaltende Depressionen.

Autor: Carina Rehberg 22 Sept 2009

Sägepalme gegen Prostatabeschwerden

Die Sägepalme ist ein hochwirksames pflanzliches Therapeutikum bei gutartiger Prostatavergrösserung. In etlichen Studien konnte eindrucksvoll belegt werden, wie Sägepalmextrakt die Gesundheit der Prostata verbesserte und sämtliche Symptome einer benignen Prostatahyperplasie lindern konnte. Im Vergleich zu schulmedizinischen Arzneimitteln hilft der Sägepalmextrakt ohne Nebenwirkungen, stärkt sogar die Potenz und stellt daher eine wunderbare Alternative für Männer mit Prostatabeschwerden dar.

Pflanzenpulver
Prostataerkrankung
Autor: Carina Rehberg 12 Marz 2009

Prostatavergrösserung – Benigne Prostatahyperplasie

Bei vielen Männern vergrössert sich mit zunehmendem Alter die Prostata. Man spricht von einer gutartigen Prostatavergrösserung. Die Symptome sind unangenehm: Starker und häufiger Harndrang, gleichzeitig aber auch Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Die Ursachen – so die Schulmedizin – seien nicht bekannt.

Prostataerkrankung