Zentrum der Gesundheit
Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater
Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Fernausbildung ganzheitliche/r ErnährungsberaterIn

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Die in Deutschland staatlich zugelassene Fernausbildung zum/zur ganzheitlichen ErnährungsberaterIn der Akademie der Naturheilkunde (AkN) bildet Sie in 12 bis 18 Monaten zu einem versierten Experten in den Bereichen optimale Ernährung und ganzheitliche Gesundheitsvorsorge aus. Lernen Sie alle Details rund um eine gesunde Ernährung und über deren Einfluss auf die verschiedensten Krankheiten und Beschwerden kennen. Geben Sie Ihrer Zukunft ein attraktives Ziel! Ein Ziel, das Ihnen ganz neue Perspektiven und grossartige Möglichkeiten bieten kann. Werden Sie ganzheitliche/r ErnährungsberaterIn – für sich, Ihre Familie und Ihre künftigen Klienten.

ErnährungsberaterIn – Ganzheitlich & erfolgreich

Ernährungsberater und Ernährungsberaterinnen gibt es inzwischen viele. Ihre Konzepte und Methoden sind unüberschaubar. Ihre Ergebnisse meist gering oder nur von kurzer Dauer.

Zu oft konzentriert sich der Ernährungsberater oder die Ernährungsberaterin nur auf eine bestimmte Krankheit (z. B. Gicht), auf die Unverträglichkeit eines speziellen Lebensmittels (z. B. Laktoseintoleranz) oder auf ein bestimmtes Symptom (z. B. hoher Cholesterinspiegel). Noch öfter liegt der Schwerpunkt solcher Beratungen allein in der Reduktion des Körpergewichts.

Anders die heute noch sehr seltenen ganzheitlichen Ernährungsberaterinnen und Ernährungsberater.

ErnährungsberaterIn – FachberaterIn für holistische Gesundheit

Ein ganzheitlich tätiger Ernährungsberater hat diesen "Tunnelblick" nicht. Er denkt komplex, sieht nicht nur die Krankheit, nicht nur einzelne Blutwerte, die es zu verbessern gilt und auch nicht nur das Körpergewicht, das reduziert werden muss.

Der ganzheitliche Ernährungsberater sieht den GANZEN Menschen – seinen Körper, seine Seele und seine aktuelle Lebenssituation.

Jeder Ernährungsplan wird individuell erstellt

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren lernt der/die AusbildungsteilnehmerIn das Erstellen ganz persönlicher Ernährungspläne, die speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse jedes einzelnen Klienten ausgerichtet sind.

So erhält z.B. ein Klient, der unter rheumatischen Beschwerden leidet, einen Ernährungsplan, der sich u.U. gänzlich von dem eines anderen Rheumatikers unterscheidet.

Und selbst bei der Erstellung eines Ernährungsplans zur Gewichtsreduktion findet der jeweils zu beratende Mensch in seiner Ganzheit Beachtung. Das macht den Fachberater für holistische Gesundheit aus.

Das Ziel ist die Wiederherstellung eines gesunden Gleichgewichts

Eine ganzheitliche Beratung ist wie eine Waagschale, die auf der einen Seite ungünstige Gewohnheiten entfernt und auf der anderen Seite neue Wege und naturheilkundliche Massnahmen aufzeigt, so dass der Mensch wieder in sein harmonisches und gesundes Gleichgewicht finden kann.

Dieses Gleichgewicht umschliesst ALLE Bereiche des Lebens, so dass automatisch nicht nur ein optimales Körpergewicht, ein passender Cholesterinspiegel, ein stimmiger Blutdruck usw., sondern auch die physische und psychische Gesundheit in wirklich allen Lebensphasen erreicht werden kann.

Bei der Akademie der Naturheilkunde heisst dieser Beruf daher auch nicht einfach nur ErnährungsberaterIn, sondern FachberaterIn für holistische Gesundheit.

Auf einen Blick: Die Fernausbildung zum/r ErnährungsberaterIn

Die Fernausbildung der Akademie der Naturheilkunde AkN, Schweiz, stellt die ganzheitlichen (holistischen) Aspekte einer gesunden Ernährung und Lebensweise und deren Einfluss auf das Körpergeschehen in den Mittelpunkt:

  • Als angehende/r ErnährungsberaterIn lernen Sie, dass unser Organismus bei bestimmten Beschwerden nicht auf einzelne Symptome oder einzelne Körperteile reduziert werden kann, sondern als eine Einheit betrachtet werden muss – als eine Einheit, in der nichts getrennt, sondern alles Eins ist.
  • Sie werden erkennen, dass kaum ein Faktor das Wohlbefinden stärker beeinflussen kann, als unsere Ernährung und unsere Lebensweise.
  • Sie erfahren ausserdem, dass viele unserer heute als gesund oder normal geltenden Ernährungsgewohnheiten und viele unserer alltäglichen Nahrungsmittel keinesfalls gesund sind.
  • Sie lernen, die kausalen Zusammenhänge zwischen der Ernährung und der Entstehung von Krankheiten, von Nahrungsmittelunverträglichkeiten und von Allergien verstehen.
  • Sie erlangen die Fähigkeit, für jeden Menschen einen individuellen Ernährungsplan erstellen zu können, und zwar unter Berücksichtigung seiner derzeitigen physischen und psychischen gesundheitlichen Situation.
  • Zudem erwerben Sie als künftige/r ErnährungsberaterIn alle wichtigen Erkenntnisse darüber, wie die Ernährung und Lebensweise sowie die Körperpflege verändert und optimiert werden kann und welche naturheilkundlichen Massnahmen einzusetzen sind, um alle Voraussetzungen zu schaffen, damit der Organismus wieder in sein natürliches Gleichgewicht und seine ursprüngliche Harmonie zurückfinden kann.

Die Fernausbildung zum/r ErnährungsberaterIn erfordert keine Vorkenntnisse

In der Fernausbildung zum "Fachberater für holistische Gesundheit" wird das erforderliche anatomische sowie ernährungsphysiologische Fachwissen auf spannende Weise und leicht verständlich vermittelt, so dass keine fachspezifischen Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Ausbildung zum/r ganzheitlichen ErnährungsberaterIn kann daher auch von interessierten Laien erfolgreich absolviert werden.

Von Zuhause aus lernen Sie auf spannende Weise in Ihrem eigenen Rhythmus – immer im Kontakt zu Ihrem Lehrerteam über das Online-Forum der Akademie der Naturheilkunde.

Sobald die Grundkenntnisse sitzen, folgt der nächste Schritt und Sie erwerben ein fundiertes Wissen auf dem Gebiet der ganzheitlichen Ernährungsheilkunde (z. B. wie lassen sich mit der Ernährung welche Krankheiten vorbeugen und beeinflussen) und ein umfassendes praxisorientiertes Know-How der ganzheitlichen Gesundheitslehre (z. B. wie beeinflusst der Darm die Gesundheit anderer Organe).

Anschliessend lernen Sie zunächst die Theorie ganzheitlicher Beratungen. Später setzen Sie dieses Wissen im Rahmen von zwei Wochenendseminaren in die Praxis um und erlernen ganzheitliche Beratungen auf hohem Niveau.

Und wenn Sie gerne wissen möchten, wie erfolgreiche ErnährungsberaterInnen ihren Alltag erleben, warum sie sich für diesen Beruf entschieden haben und wie sie die Ausbildung bei der AkN empfanden, dann lesen Sie hier die Interviews von fünf ganzheitlichen ErnährungsberaterInnen: Traumberuf: Ernährungsberater werden

Ausbildung zum/r ErnährungsberaterIn – Zertifiziert vom Zentrum der Gesundheit

Das Fernstudium zum "Fachberater für holistische Gesundheit" ist die einzige Ernährungsberater-Ausbildung, die bislang vom Zentrum der Gesundheit zertifiziert wurde. Denn es handelt sich um die einzige existierende Ernährungsberater-Ausbildung, deren Inhalte mit der ganzheitlichen Philosophie des Zentrums der Gesundheit übereinstimmen.

Der Fernlehrgang zum/r ErnährungsberaterIn ist ZFU-zertifiziert

ZFU ist die Abkürzung für "Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht". Diese deutsche Behörde prüft, ob eine Ausbildung den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG) entspricht und ob eine Ausbildung fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet ist.

Die ZFU überprüft, ob die Ziele einer Fernausbildung grundsätzlich erreichbar sind, ob berufliche Ziele mit den gesetzlichen Vorschriften übereinstimmen und ob das Informationsmaterial und der Ausbildungsvertrag den rechtlich Anforderungen entsprechen.

Geben Sie Ihrem Leben eine neue Perspektive: Werden Sie ganzheitliche/r ErnährungsberaterIn

  • Wenn Sie fasziniert sind von der ganzheitlichen Sicht der Dinge,
  • wenn Sie sich das Beste für Ihre eigene Gesundheit und die Ihrer Familie wünschen,
  • wenn Sie Ihre Begeisterung für eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise zu Ihrem Beruf machen möchten oder
  • wenn Sie bereits in der Gesundheitsbranche tätig sind, sich aber jetzt weiterbilden möchten, um Ihre Klienten in den Genuss einer neuartigen ganzheitlichen Ernährungsberatung kommen zu lassen…

…dann werden Sie ganzheitliche/r ErnährungsberaterIn – für sich, für Ihre Familie und für Ihre Klienten!

Sie sind herzlich eingeladen, die Webseite der Akademie der Naturheilkunde zu besuchen! Werfen Sie dort online einen Blick in die einzelnen Module oder fordern Sie hier die kostenlose Infobroschüre an.

Möchten Sie gerne wissen, was ehemalige oder aktuelle TeilnehmerInnen über die Fernausbildung zum/r ganzheitlichen ErnährungsberaterIn sagen und wie sie das Fernstudium erleben? Dann...

lesen hier Sie Feedbacks der TeilnehmerInnen

...hier finden Sie mehr über die Zulassung der ZFU



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal