Zentrum der Gesundheit
Kopfschmerzen
Medikamente

Kopfschmerzmittel

Erfahren Sie mehr über die Risiken und Gefahren von rezeptfreien Medikamenten und erfahren Sie mehr über natürliche Wege zur Linderung von Kopfschmerzen sowie über rezeptfreie Schmerzlinderung, Hausmittel und pflanzliche Heilmittel.

Autor: Carina Rehberg

Aspirin® und das Risiko für Herzinsuffizienz

Aspirin® wird von vielen Menschen vorbeugend eingenommen, um das Blut dünnflüssig zu halten und einen Herzinfarkt zu vermeiden. Doch kann Aspirin® gerade für das Herz auch Nachteile haben und das Risiko für eine Herzinsuffizienz erhöhen – so eine Studie vom November 2021.
Autor: Carina Rehberg

Weidenrinde gegen Schmerzen, Fieber und Entzündungen

Die Weidenrinde zählt zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit und wird bereits seit Jahrtausenden gegen die unterschiedlichsten Leiden eingesetzt. Moderne wissenschaftliche Studien haben inzwischen bestätigt, dass die Weidenrinde schmerzlindernd wirkt, z. B. bei chronischen Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen. Auch bei Arthrose sowie entzündlichen rheumatischen Erkrankungen verschafft die Weidenrinde Erleichterung. Weidenrinde ist zwar die Mutter von Aspirin, aber eindeutig die bessere Alternative, da sie nicht mit gefährlichen Nebenwirkungen einhergeht.
Autor: Carina Rehberg

Pfefferminze – ideal für Kopf und Magen

Die Pfefferminze ist ein bewährtes Heilmittel bei Kopfschmerzen, Erkältungen und Magen-Darm-Verstimmungen. Ihre Anwendung ist denkbar einfach: Pfefferminz-Kapseln helfen gegen das Reizdarm-Syndrom, das ätherische Pfefferminzöl gegen Kopfschmerz und eine Pfefferminz-Inhalation bei verstopften Atemwegen. Ein Pfefferminztee wärmt im Winter und im Sommer erfrischt die aromatische Pflanze mit einem köstlichen Pfefferminz-Smoothie. Das passende Smoothie-Rezept folgt umgehend – genau wie zahlreiche weitere Tipps zum Einsatz der Pfefferminze.
Autor: Carina Rehberg

Aspirin erhöht das Risiko für Krebs

Immer wieder heisst es, die Einnahme eines Aspirins am Tag würde bei der Prävention von Krebs behilflich sein. Vor nur wenigen Jahren hatten Wissenschaftler aber das genaue Gegenteil entdeckt, nämlich dass Aspirin das Risiko für Krebs erhöht. Nehmen Sie Aspirin daher besser nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt.
Autor: Carina Rehberg

Kopfschmerzen – Natürliche Hausmittel

Für viele Menschen gibt es bei Kopfschmerz und Migräne nur eine Möglichkeit: Tabletten. Medikamente aber können schädliche Nebenwirkungen haben. Natürliche Mittel und Massnahmen helfen oft genauso schnell - und zwar ohne ungünstige Nebenwirkungen. Wir stellen Ihnen 20 natürliche Möglichkeiten gegen Kopfschmerz und Migräne vor.