Zentrum der Gesundheit
Frau bekommt Behandlung
Naturheilkunde

Behandlungsformen

Therapien in der Naturheilkunde behandeln Symptome – also eindeutige Signale des Körpers – in einer ganzheitlichen Art und Weise.

Autor: Carina Rehberg 28 Mai 2010

Haarausfall und Schüsslersalze

Haarausfall und eine immer dünner werdende Haarpracht sind besorgniserregende Erscheinungen – sowohl für Männer als auch für Frauen. Obwohl es normal ist, jeden Tag einige Haare zu verlieren, ist es doch etwas anderes, wenn das Haar in ganzen Büscheln ausfällt. Da Haarausfall auch von Mineralstoffmangel verursacht oder verstärkt werden kann, ist der Einsatz von Schüssler-Salzen eine gute Möglichkeit, um diese Mineralstoffdefizite auf natürliche Weise wieder auszugleichen.

Autor: Carina Rehberg 23 Apr 2010

Die ganzheitliche Entgiftungskur

Eine Entgiftungskur ist in vielen Situationen sinnvoll. Bei chronischen Krankheiten etwa kann immer auch von einer Giftbelastung ausgegangen werden. Auch rätselhafte Symptome könnten auf eine Giftbelastung hinweisen, wie z. B. ständige Müdigkeit, Erschöpfung, häufige Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, eine erhöhte Infektanfälligkeit und sogar Übergewicht, das sich einfach nicht abbauen lässt.

Autor: Susanne Meier 18 Dez 2009

Die Trockenbürstenmassage

Die Haut ist das grösste Organ des Körpers und zählt zu den Ausleitungsorganen. Über die Hautatmung können viele Säuren und Gifte ausgeschieden werden. Durch eine regelmässige unterstützende Bürstenmassage wird das Ausscheiden der belastenden Stoffe noch einmal deutlich erhöht.

Autor: Carina Rehberg 29 Apr 2009

Die Akupunktur – Eine leicht verständliche Zusammenfassung

Sie wollen wissen, auf welcher Grundlage die Akupunktur wirkt, haben jedoch keine Lust sich durch die komplexen Zusammenhänge der Traditionellen Chinesischen Medizin zu arbeiten? Kein Problem! Wir beschreiben diese effektive Therapie in Kurzform und erklären Ihnen, warum die Akupunktur bei vielen unterschiedlichen Beschwerden erfolgreich eingesetzt werden kann.

Autor: Carina Rehberg 11 Feb 2009

Depressionen – Diese Massnahmen können helfen

Depressionen betreffen immer mehr Menschen – und die meisten nehmen Antidepressiva oder gehen zur Psychotherapie. Vielen Betroffenen geht es trotzdem nicht gut. Denn oft wird nicht nach den Ursachen gesucht, deren Behebung in manchen Fällen gar nicht so schwer wäre. Naturheilkundliche Massnahmen, die jeder selbst umsetzen kann, könnten hier eine grosse Unterstützung bieten und sollten jede konventionelle Therapie begleiten.

Autor: Zentrum der Gesundheit 13 Juli 2007

Der Vorteil der Misteltherapie

In der Medizin hat der Gebrauch von Misteln eine lange Tradition. Der römische Historiker Gajus Plinius Secundus (23 - 79 n. Chr.) soll die Mistel als ein wahres Allheilmittel beschrieben haben. Ganz so fantastisch verhält es sich zwar nicht. Doch war auch Rudolf Steiner der Meinung, die Mistel berge insbesondere bei Krebs ein gewisses Heilpotential, allerdings nur, wenn ihr Saft auf ganz bestimmte Weise zubereitet wird. Heute beschränkt man sich meist allein auf die Wirkstoffe in der Mistel, weniger auf die speziellen Energien der Pflanze, wie Steiner es tat.

Autor: Carina Rehberg 07 Marz 2007

Hypnose – Brücke zum Unterbewusstsein

Wenn Sie denken, dass Sie noch nie im Leben hypnotisiert waren, dann irren Sie sich. Zum Beispiel, wenn Sie mit einem Zug fahren und auf die monotonen Rädergeräusche hören, wenn Sie dabei hinter dem Fenster Ihres Abteils die Landschaft vorbeiziehen sehen, ohne auf irgendein Detail zu achten, dann sind Sie schon in Trance.

Autor: Susanne Meier 23 Nov 2006

Lymphdrainage ist eine sanfte Massage zur Verbesserung des Lymphflusses

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Massage, die zur Aktivierung der Leistungsfähigkeit der Lymphe dient. Die Lymphe ist jene Körperflüssigkeit, die in den Lymphgefässen fliesst und u. a. Gifte, Schlacken, Abfallstoffe, Bakterien, entartete Zellen etc. aus dem Organismus ausleitet. Bei einem Lymphstau fliesst die Lymphe nur noch sehr zäh und schleppend. Entsprechend schlecht kann der Körper entgiften, und das Krankheitsrisiko steigt. Neben der Lymphdrainage können Sie jedoch noch sehr viel mehr für ein gesundes Lymphsystem tun!

Autor: Carina Rehberg 23 Nov 2006

Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie ist nach ihrem Begründer Dieter Dorn benannt, der mit dieser Methode schon vor über 30 Jahren seinen Mitmenschen half. Bei der Dorn-Therapie werden fehlgestellte Wirbel sanft wieder in die richtige Position gedrückt. Diese Fehlstellung der Wirbel sowie der heute häufige Beckenschiefstand – der mit wenigen Handgriffen im Rahmen der Dorn-Therapie behoben wird – sind laut Dorn die Ursache vieler chronischer Rückenschmerzen und anderer Beschwerden. Auch an sich selbst kann man – nach einem entsprechenden Kurs – einige Massnahmen der Dorn-Therapie durchführen.

Autor: Carina Rehberg 09 Nov 2006

Leberreinigung – ganzheitlich

Die Leber ist unser Entgiftungsorgan Nr. 1. Die Leber entgiftet und reinigt den Körper – Tag für Tag, ohne Urlaub und ohne Feiertage. Die moderne Ernährungs- und Lebensweise überlastet die Leber häufig. Ausruhen kann die Leber aber nicht, also arbeitet das Organ bei vielen Menschen nur noch mühsam und angestrengt. Müdigkeit, Rückenschmerzen, hoher Cholesterinspiegel, Völlegefühl, erhöhte Infektanfälligkeit und manchmal auch eine juckende Haut sind die Folgen einer überlasteten Leber. Beugen Sie besser vor und machen Sie regelmässig eine ganzheitliche Leberreinigung!