Zentrum der Gesundheit
Frauen forschen in der Bibliothek
Sonstige Informationen

Weitere Informationen

Autor: Carina Rehberg 09 Juni 2011

Medizinische Forschung: Grösstenteils unglaubwürdig

Der griechische Arzt John Ioannidis ist einer der meistgefeierten medizinischen Wissenschaftler der Welt. Seine Leidenschaft gilt der Aufdeckung dubioser Begebenheiten in der Welt der Medizinwissenschaft. Ioannidis ist der Meinung, dass das Forschungssystem im Bereich der Medizin so zerrüttet sei, dass jede Hoffnung auf Rehabilitation desselben ad acta gelegt werden könne.

Autor: Carina Rehberg 07 Juni 2011

Geschlechts-Identitätsstörung: Junge oder Mädchen?

Vor dieser Entscheidung stehen manche Kinder. Sie leiden an der sog. Geschlechtsidentitätsstörung - einer sehr seltenen psychischen Störung, die sich u. a. in sexueller Verwirrtheit äussert. Da eine entsprechende Geschlechtsumwandlung am besten vor der Pubertät erfolgt, bekommen diese Kinder nun Medikamente, um das Einsetzen der Pubertät so lange künstlich zu verschieben, bis sie sich darüber im Klaren sind, ob sie lieber ein Junge oder ein Mädchen sein wollen.

Autor: Carina Rehberg 01 Juni 2011

Fettabsaugung macht fett

Diäten vergessen und überflüssige Pfunde einfach absaugen lassen? Schön wär’s. Nach annähernd vier Jahrzehnten Fettabsaugung zeigen neue Forschungsergebnisse erst jetzt: Das abgesaugte Fett kehrt nach der beliebten Schönheitsoperation wieder zurück.

Autor: Carina Rehberg 27 Mai 2011

Die Wahrheit über Fracking und die Fracking-Chemikalien

Fracking bezeichnet eine aufwändige Technik, mit der nach unkonventionellen Gasvorkommen tief in der Erde gebohrt wird. In den USA wird seit fast 15 Jahren gefrackt – mit dem Ergebnis, dass Trinkwasserbrunnen in der Nähe der Bohrungen vergiftet und die Menschen dort krank sind. Seit einiger Zeit finden auch in Deutschland erste Probebohrungen mit der Fracking-Technik statt. Zuvor wurden weder Bürgervertreter noch Wasserbehörden informiert. Jetzt möchte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel Fracking per Gesetz erlauben. Protestieren Sie jetzt online gegen das Fracking-Gesetz, für eine gesunde Umwelt und für ein sauberes Trinkwasser.

Autor: Zentrum der Gesundheit 23 Feb 2011

Die Lebenserwartung sinkt wieder!

Nicht nur in den USA, auch in Deutschland scheint sich die durchschnittliche Lebenserwartung nach einem kontinuierlichen Anstieg in den letzten Jahrzehnten derzeit für die nächste Talfahrt in der Geschichte der Menschheit zu rüsten. Die Menschen sterben wieder früher. Während die Lebenserwartung jedoch sinkt, steigen die Ausgaben im Gesundheitswesen weiter.

Autor: Carina Rehberg 18 Feb 2011

Wikipedia zensiert alternative Heilmethoden

Die regierungsunabhängige Organisation Alliance for Natural Health (ANH, Bündnis für natürlich Gesundheit) weist darauf hin, dass im bekannten und beliebten Online-Lexikon Wikipedia viele Artikel zum Thema alternative Heilmethoden sehr häufig stark zensiert sind oder gar falsche Informationen enthalten.

Autor: Carina Rehberg 08 Dez 2010

Ernährung – Unwissende Ärzte

Wenn es den Verbrauchern im Bereich Gesundheit und Ernährung an Wissen mangelt, so ist das verständlich. Schliesslich kann nicht jeder auf allen Gebieten perfekt bewandert sein. Dafür gibt es Spezialisten. Wenn aber sogar diese, also Ärzte und sogenannte Gesundheitsexperten erstaunliche Bildungslücken aufweisen und über Dinge, die in jedem fortschrittlichen Land eigentlich als grundlegendes Allgemeinwissen über die Gesundheit des Menschen gelten sollten, keine Ahnung haben, dann spricht das nicht sehr für den Entwicklungsstand einer Gesellschaft.

Autor: Carina Rehberg 02 Nov 2010

Warum der Hamburger nicht schimmeln will

Warum meiden Schimmelpilze Hamburger und Pommes? Setzen Fast-Food-Ketten geheime Chemikaliencocktails ein? Worin liegt das Geheimnis der unverrottbaren Burger? Jeder weiss, dass die Gerichte der Fast-Food-Ketten nicht gerade zu den gesündesten gehören. Aber wenn sich nicht einmal mehr Schimmelpilze an Hamburger und Pommes Frites wagen, dann stimmt das natürlich nachdenklich.

Autor: Carina Rehberg 02 Sept 2010

Fragwürdige Studien zu Calcium

Calcium solle Herzinfarkte begünstigen, lautet die Botschaft einer veröffentlichten Studie. Eine nähere Untersuchung dieser Studie brachte jedoch ans Tageslicht, dass die Wissenschaftler Tatsachen verdrehten, wichtige Daten unter den Tisch fallen liessen und zu allem Überfluss auch noch für die Pharmaindustrie tätig waren. Der Vorteil an der ganzen Geschichte ist der, dass jetzt alle Menschen erfahren, worauf sie bei der Einnahme von Calciumpräparaten achten müssen, um den bestmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.

Autor: Carina Rehberg 12 Juli 2010

Gen-Food bald nicht mehr gekennzeichnet?

Gentechnisch veränderte Lebensmittel sollen künftig nicht mehr als solche deklariert werden. Das zumindest wäre der Wunsch der USA. Gleichzeitig will man den Herstellern gentechnikfreier Produkte verbieten, die gentechnikfreie Qualität ihrer Ware auf dem Etikett hervorzuheben. Aufschriften wie „nicht gentechnisch verändert“ wären dann verboten.