Zentrum der Gesundheit
Plastik-Flaschen beim Meer
Umwelt

Plastik

Die Gesundheitsrisiken von Plastik sind vielfältig, da Kunststoffe schädliche Chemikalien enthalten, die in Lebensmittel oder Wasser gelangen können, wenn sie in Kunststoffbehältern gelagert oder erhitzt werden. Kunststoff kann auch beim Erhitzen oder Verbrennen sowie bei längerer Sonneneinstrahlung giftige Chemikalien freisetzen

Autor: Sybille Müller
32 min

Mikroplastik - Eine Gefahr für die Gesundheit

Mikroplastik ist längst nicht nur im Meer, sondern überall: in der Luft, im Boden, in der Nahrung, in Kosmetika und im Wasser und stellt daher eine massgebliche Gefahr für die Gesundheit dar.
Plastik
Autor: Susanne Meier
3 min

Bisphenol A: Auswirkungen auf deinen Zahnschmelz

Studien beschreiben nun die Auswirkungen von Bisphenol-A auf die Zahngesundheit. Die Toxizität des Weichmachers BPA (Bisphenol-A) ist mittlerweile vielen Menschen hinlänglich bekannt. Da er in Plastikwasserflaschen ebenso enthalten ist wie in Schnullern, Tetrapacks, Konservendosen, Plastikfolien und -geschirr, Kunststoffbehältern sowie in unzähligen weiteren Alltagsgegenständen, können wir uns dieser hormonartig wirkenden Chemikalie heute fast nicht mehr entziehen und das, obwohl die gesundheitliche Gefahren, die vom Bisphenol A ausgehen, längst bekannt sind.