Zentrum der Gesundheit
Vitamin D
Vitamine

Vitamin D

Vitamin D ist lebensnotwendig, folglich erhöht ein Vitamin D Mangel das Krankheitsrisiko. Alle Infos zu Symptomen, Dosierung, Präparaten finden Sie hier.

Autor: Carina Rehberg 07 Okt 2020

Warum Vitamin D bei erhöhter Infektionsgefahr so wichtig ist

Der weit verbreitete Vitamin-D-Mangel könnte ein wichtiger Grund dafür sein, dass Menschen für Atemwegsinfekte, Grippeerkrankungen und COVID-19 anfällig werden. Umgekehrt schützt eine gute Vitamin-D-Versorgung vor den entsprechenden Infekten.

Vitamin D
Covid-19
Autor: Carina Rehberg 16 Sept 2020

Vitamin D: Das Sonnenvitamin

Vitamin D ist für weit mehr zuständig als für gesunde Knochen. Bei fast jeder Erkrankung, so weiss man inzwischen, ist ein niedriger Vitamin-D-Spiegel erkennbar. Wir erklären, wie eine gute Versorgung mit Vitamin D umgesetzt werden kann, welche Lebensmittel Vitamin D enthalten, welche Vitamin-D-Präparate empfehlenswert sind, wie Sonnenschutzmittel einzuschätzen sind und vieles mehr.

Vitamin D
Autor: Carina Rehberg 02 Marz 2018

Vitamin D bleibt ohne Wirkung bei Magnesiummangel

Ein Vitamin-D-Mangel kann oft allein durch die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten nicht behoben werden. Damit das Vitamin richtig wirken kann, muss auch ausreichend Magnesium vorhanden sein.

Vitamin D
Autor: Carina Rehberg 18 Apr 2017

Vitamin D erhöht Testosteronspiegel

Vitamin D ist ein Vitalstoff, der an vielen äusserst wichtigen Körperprozessen beteiligt ist. Fehlt das Vitamin D kommt es zu den unterschiedlichsten Gesundheitsbeschwerden und Krankheiten. Auch ein sinkender Testosteronspiegel kann zu den Symptomen eines Vitamin-D-Mangels gehören. Wenn Sie daher an einem niedrigen Testosteronspiegel leiden und Ihren Testosteronspiegel auf gesunde und natürliche Weise erhöhen möchten, dann denken Sie in jedem Fall auch an Vitamin D. Denn der Testosteronspiegel kann nur steigen, wenn Sie gut mit Vitamin D versorgt sind.

Autor: Carina Rehberg 06 Marz 2017

Vitamin D – Die richtige Einnahme

Die Einnahme von Vitamin D ist eine hervorragende präventive, aber auch therapeutische Massnahme. Denn ganz gleich, ob es sich um eine erhöhte Infektanfälligkeit handelt, um Autoimmunkrankheiten, um degenerative Beschwerden oder um Probleme wie Diabetes, Bluthochdruck, Depressionen und Demenz, ein Vitamin-D-Mangel ist meist ursächlich am Geschehen mitbeteiligt. Wir erklären, wie Sie einen Vitamin-D-Mangel im Heimtest feststellen können, wie viel Vitamin D Sie brauchen und wie Sie Vitamin D richtig mit Calcium, Magnesium und Vitamin K kombinieren.

Vitamin D
Autor: Carina Rehberg 03 Mai 2016

Veganes Vitamin D aus Pilzen

Werden Pilze der Sonnenstrahlung ausgesetzt, bilden sie Vitamin D und werden auf diese Weise zu einer wertvollen Vitamin-D-Quelle. Da Pilze aber auch ohne Sonnenlicht gedeihen, werden viele Kulturpilze in dunklen Anlagen gezogen und liefern dann natürlich auch kein Vitamin D. Man kann aber bereits geerntete Pilze wieder mit Vitamin D "aufladen".

Autor: Carina Rehberg 07 Apr 2015

Vitamin D bessert Autismus-Symptome

Vitamin D spielt bei fast allen Erkrankungen eine wichtige Rolle – so auch bei Autismus. Laut eines Fallberichts besserten sich die Autismus-Symptome eines fast dreijährigen Jungen dramatisch nach der hochdosierten Nahrungsergänzung mit Vitamin D. Bei Autismus sollte daher in jedem Fall der Vitamin-D-Spiegel überprüft werden. Nicht selten liegt ein Vitamin-D-Mangel vor. Wird dieser behoben, bessert sich auch das Krankheitsbild.

Vitamin D
Autismus
Autor: Carina Rehberg 20 Marz 2015

Tagesbedarf für Vitamin D: Ein Rechenfehler

Ein Rechenfehler war’s. Ein statistischer. Der dazu geführt haben soll, dass die offiziell empfohlene Tagesdosis an Vitamin D lächerlich niedrig ist – und das seit Jahrzehnten. Auch sorgte er dafür, dass ebenso lange massiv vor höheren Vitamin-D-Dosen gewarnt wird. Das heisst: Seit vielen Jahren wird den Menschen jene Vitamin-D-Dosis vorenthalten, die sie bräuchten, um gesund zu sein. Seit Jahren werden Menschen krank oder können nicht gesund werden – wegen eines Rechenfehlers.

Vitamin D
Autor: Carina Rehberg 10 Jan 2015

Vitamin-D-Spiegel: Das sollten Sie wissen

Sie möchten wissen, wie Sie einen möglichen Vitamin-D-Mangel erkennen? Wie Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel bestimmen lassen? Wie viel Vitamin D Sie einnehmen müssen, um auf den von Ihnen gewünschten gesunden Vitamin-D-Spiegel zu gelangen? Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen rund um das Vitamin D zusammengestellt, damit Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel auf ein optimales Niveau heben können, damit mögliche vorhandene Krankheiten lindern und künftig Ihr Krankheitsrisiko senken können.

Vitamin D
Autor: Carina Rehberg 24 Okt 2014

Vitamin D lindert Fibromyalgie-Schmerzen

Vitamin D kann nicht nur die Schmerzen bei Fibromyalgie lindern, sondern auch die oft vorhandene morgendliche Müdigkeit reduzieren. Fibromyalgie gilt als unheilbar. Betroffene werden oft mit einem Cocktail aus starken Medikamenten, darunter Antidepressiva und Schmerzmittel, behandelt. Ganzheitliche Massnahmen sowie alternative Methoden können bei Fibromyalgie jedoch zu grossen Fortschritten führen. Vitamin D gehört in jedem Falle als eine von vielen Komponenten in eine ganzheitliche Therapie der Fibromyalgie.

Vitamin D
Fibromyalgie