News aus dem Bereich Gesundheit und gesunde Ernährung

Rohe Erdnüsse weniger allergen als geröstete

Rohe Erdnüsse weniger allergen als geröstete

(Zentrum der Gesundheit) – Erdnüsse sind für Erdnussallergiker ein rotes Tuch. Denn sie lösen die typischen allergischen Symptome aus. Doch ist Erdnuss nicht gleich Erdnuss, wie es scheint. Forscher der University of Oxford haben gezeigt, dass…

28.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Ungesunde Ernährung in der Jugend erhöht Brustkrebsrisiko

Ungesunde Ernährung in der Jugend erhöht Brustkrebsrisiko

(Zentrum der Gesundheit) – Oft glaubt man, als junger Mensch braucht man nicht so sehr auf gesunde Ernährung achten. Der Körper ist noch stark und steckt viel mehr weg – so eine weit verbreitete Meinung. Doch der Körper merkt sich alles. Und so…

21.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Blaubeersaft verbessert Gehirnfunktionen

Blaubeersaft verbessert Gehirnfunktionen

(Zentrum der Gesundheit) – Blaubeeren gelten als ganz besondere Beeren. Sie enthalten gesundheitsfördernde Flavonoide, die sich auf viele Körperbereiche äusserst positiv auswirken können. In einer Studie, die Anfang 2017 veröffentlicht wurde,…

20.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Vitamin D bessert PCOS

Vitamin D bessert PCOS

(Zentrum der Gesundheit) – PCOS ist eine Hormonstörung, die viele Frauen im fortpflanzungsfähigen Alter betrifft. PCOS steht für Polyzystisches Ovarialsyndrom. Zu den Symptomen gehören ein schlechtes Hautbild, starke Körperbehaarung,…

16.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Meditation und Musik bessern Erinnerungsvermögen

Meditation und Musik bessern Erinnerungsvermögen

(Zentrum der Gesundheit) – Wenn man spürt, dass es mit der Erinnerung plötzlich hapert, dann können Meditation und Musik dabei helfen, dass sich das Erinnerungsvermögen wieder bessert. Besonders Personen, die zu den Risikogruppen für Alzheimer…

14.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Gemüse und Obst verhindern häufigste Todesursachen

Gemüse und Obst verhindern häufigste Todesursachen

(Zentrum der Gesundheit) – Sicher kennen Sie die Empfehlung, man solle doch fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag verzehren, wenn man gesund und munter bleiben möchte. Dieser Tipp ist offenbar überholt. Täglich zehn Portionen Obst und Gemüse…

10.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Meditation hilft bei ALS

Meditation hilft bei ALS

(Zentrum der Gesundheit) – Wer eine ALS-Diagnose bekommt, ist erst einmal schockiert und muss sich mit ganz neuen Zukunftsperspektiven arrangieren. ALS ist die Abkürzung für Amyotrophe Lateralsklerose, einer chronisch degenerativen Erkrankung des…

08.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Vitamin-D-Mangel begünstigt Schub bei Colitis ulcerosa

Vitamin-D-Mangel begünstigt Schub bei Colitis ulcerosa

(Zentrum der Gesundheit) – Vitamin-D-Mangel hat viele negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Auch bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sollte man daher auf einen gesunden Vitamin-D-Spiegel achten – so eine Studie der Harvard Medical…

06.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Fasten bei Diabetes

Fasten bei Diabetes

(Zentrum der Gesundheit) – Wer regelmässig fastet oder sich nach den Regeln des Intermittierenden Fastens ernährt, erlebt viele gesundheitliche Vorteile. So kann das Fasten das Gehirn vor Demenz schützen, das Brustkrebsrisiko senken und – wie…

03.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Quecksilber im Fisch: Risikofaktor für ALS

Quecksilber im Fisch: Risikofaktor für ALS

(Zentrum der Gesundheit) – Der häufige Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten scheint mit einem erhöhten Risiko für ALS einherzugehen. ALS ist die Abkürzung für Amyotrophe Lateralsklerose, eine aus Sicht der Schulmedizin bislang unheilbare…

02.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Gesunde Ernährung verbessert psychisches Wohlbefinden

Gesunde Ernährung verbessert psychisches Wohlbefinden

(Zentrum der Gesundheit) – Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse hat nicht nur viele positive Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit. Sie beeinflusst auch massgeblich das psychische Wohlbefinden – so eine im Februar 2017…

27.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Vitamin D schützt vor Muskelschwund im Alter

Vitamin D schützt vor Muskelschwund im Alter

(Zentrum der Gesundheit) – Je älter man wird, umso mehr lässt die Muskelkraft nach und die Muskelmasse schwindet. Man spricht von der sog. Sarkopenie, dem altersbedingten Muskelschwund. Mit etwa 50 Jahren – heisst es – setze der Muskelschwund…

23.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Ältere Menschen brauchen mehr Vitamine

Ältere Menschen brauchen mehr Vitamine

(Zentrum der Gesundheit) – Ältere Menschen sind eher von einem Vitalstoffmangel bedroht als jüngere – so eine Studie vom September 2016. Vitalstoffmängel aber erhöhen die Gefahr, an altersbedingten Beschwerden zu erkranken. Gleichzeitig…

20.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Ungesunde Ernährung erhöht ADHS-Risiko

Ungesunde Ernährung erhöht ADHS-Risiko

(Zentrum der Gesundheit) – Eine Studie, die in der Januarausgabe 2017 im Fachjournal Pediatrics zu lesen war, zeigt die Verbindung zwischen einer ungesunden Ernährung und dem erhöhten Risiko für ADHS auf. Dabei stellte sich heraus, dass nicht nur…

15.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Akupunktur verbessert herkömmliche Schmerztherapie

Akupunktur verbessert herkömmliche Schmerztherapie

(Zentrum der Gesundheit) – Chronische Schmerzen und Depressionen sind zwei Beschwerdebilder, für die es keine zufriedenstellenden Therapien gibt. Kombiniert man jedoch die herkömmlichen schulmedizinischen Therapien mit der Akupunktur, können…

13.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen