Zentrum der Gesundheit
  • Kitchari in brauner Schale serviert

Mungdal-Suppe mit Kurkuma

Diese feine ayurvedische Mungdal-Suppe ist ausgesprochen aromatisch und hervorragend im Geschmack! Die verwendeten Kräuter, Samen und Gewürze sorgen übrigens, neben dem geschmacklichen Aspekt auch dafür, dass diese Suppe besonders leicht verdaulich ist.

Autor: Lucia,Ben
9 likes
09 August 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für die Mungdal-Suppe

  • 700 ml Wasser
  • 100 g gelbe Mungbohnen – über einem Sieb gründlich spülen
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – schälen
  • 1 Knoblauchzehe – schälen
  • 5 g Ingwerwurzel – schälen
  • ½ Karotte – halbieren und in 5-mm-Scheiben schneiden
  • ½ Zucchini – halbieren und in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 2 EL Ghee (alternativ Kokosöl)
  • 1 ½ TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • ½ TL Bockshornkleesamen
  • ½ TL Ajowansamen (Asialaden oder online)
  • ¼ TL Asafoetida (Asialaden oder online)
  • 2 Msp. Chilipulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Kristallsalz
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • ½ Bund Koriander – fein hacken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 163 kcal
Kohlenhydrate 9 g
Eiweiss 3 g
Fett 12 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Für die Mungdal-Suppe als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Einen Topf mit 700 ml Wasser füllen und die Mungbohnen zusammen mit der Zwiebel, dem Knoblauch und dem Ingwer einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen; dabei ab und zu umrühren.

3. Schritt

Anschliessend die Karotten- und Zucchinischeiben dazugeben, den Topf abdecken und weitere 10 Min. leicht (!) köcheln lassen. Dann die Hitze abschalten und den Topf abgedeckt auf dem Herd stehenlassen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit 2 EL Ghee/Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und alle Gewürze – von Koriandersamen bis Chilipulver – darin unter Rühren kurz rösten. Dann diese Gewürzmischung zu den Mungbohnen in den Topf geben, gut verrühren und mit 1 TL  Kurkuma, 1 TL Salz und 1 EL Zitronensaft abschmecken. Dann die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer aus der Suppe nehmen.

5. Schritt

Die Mungdal-Suppe anrichten und mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

ANZEIGE