Zentrum der Gesundheit
Frau trinkt Tomaten Suppe
Ratgeber

Entsäuerung

Sie suchen ein geeignetes Entsäuerungsprogramm? Wir haben hier ein paar interessante Artikel für all diejenigen, die auf der Suche nach so einer Entschlackungskur sind.

Autor: Carina Rehberg

Die Basentherapie – zur Prävention und Therapie chronischer Beschwerden

Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden, Osteoporose, Mundgeruch und viele Beschwerden mehr können auf eine chronische Übersäuerung hinweisen. Mit Hilfe einer Basentherapie kann man die Übersäuerung rückgängig machen und somit auch viele Beschwerden aufhalten, lindern oder heilen.

Entsäuerung
Autor: Carina Rehberg

Übersäuerung aus Sicht der Wissenschaft

Viele Schulmediziner bezeichnen die chronische und ernährungsbedingte Übersäuerung als Hokuspokus. Sie glauben, die Übersäuerung sei wissenschaftlich nicht belegt. Will ein Patient daher entsäuern, kann er selten mit der Unterstützung seines Arztes rechnen. Wer jedoch Glück hat, trifft auf einen Arzt, dem die wissenschaftliche Literatur zum Thema Übersäuerung und Entsäuerung keineswegs fremd ist. Denn seit Jahren werden immer wieder Studien zu diesem Themenbereich veröffentlicht – Studien, die vom Gros der Schulmedizin konsequent ignoriert werden.

Körperfunktionen
Entsäuerung
Autor: Susanne Meier

Arthrose: Wie eine Entsäuerung helfen kann

Die Ursachen der Arthrose sind nicht bekannt. Aus naturheilkundlicher Sicht ist die Übersäuerung eine sehr wahrscheinliche Ursache oder Mitursache der Arthrose. Auch wenn wissenschaftliche Belege dazu noch dünn gesät sind, zeigen Erfahrungsberichte, dass eine Entsäuerung bei Arthrose und eine gleichzeitige Ernährungsumstellung hervorragende Ergebnisse bringen. Der Schmerz lässt nach und die Beweglichkeit nimmt zu. Zeitgleich bessern sich viele andere Beschwerden ebenfalls, denn eine Entsäuerung und die richtige Ernährung sind Massnahmen, die nicht nur den Gelenken, sondern dem ganzen Körper nützen.

Entsäuerung
Arthrose
Autor: Carina Rehberg

Basenkonzentrat – Das Geheimnis der richtigen Entsäuerung

Entsäuern ist gar nicht so einfach. Denn wenn die Säuren bereits im Innern der Zelle sitzen, gelingt es der Zelle oft nicht mehr, diese wieder auszuleiten. Die Säuren bleiben somit in der Zelle – ganz gleich, welche Entsäuerungsmethode man anwendet. Die Zelle ist regelrecht blockiert und eine Entsäuerung, aber auch jedwede Entgiftung, wird unmöglich. Denn im Innern der Zelle sitzen nicht nur Säuren, sondern auch Gifte (z. B. Schwermetalle). Ein Basenkonzentrat kann die Zellblockade jedoch aufheben. Erst jetzt wird echte Entsäuerung möglich und erst jetzt kann eine Schwermetallausleitung stattfinden.

Entsäuerung
Autor: Susanne Meier

Das intensive Entsäuerungsprogramm

Entsäuerungsprogramme gibt es sehr viele, und wer entsäuern will, hat die Qual der Wahl. Wie entsäuert man richtig? Welche Produkte sind wirksam? Wie lange sollte man entsäuern? Fragen über Fragen! Wir stellen Ihnen ein intensives Entsäuerungsprogramm vor, das optimal entsäuert – und zwar nicht nur auf einer Ebene (wie üblich), sondern auf verschiedenen Ebenen.

Entsäuerung
Autor: Carina Rehberg

Basenbad zur Entsäuerung

Basenbäder sind Bestandteil vieler Entsäuerungsprogramme. Sie helfen dabei, überschüssige Säuren auszuleiten und wirken daher der heute so weit verbreiteten chronischen Übersäuerung entgegen. Nehmen Sie einfach zwei- bis dreimal wöchentlich ein warmes Basenbad zur Entsäuerung oder auch kurweise täglich ein basisches Fussbad.

Entsäuerung
Autor: Susanne Meier

Entsäuerung des Körpers

Krankheiten und sog. Altersbeschwerden sind in den meisten Fällen nicht die Folge von Alter oder bestimmten Erbanlagen, sondern von Schlacken im Organismus. Bei uns finden Sie daher verschiedene Möglichkeiten zur Entsäuerung des Körpers.

Entsäuerung
Autor: Carina Rehberg

Entsäuern, entschlacken – gesund sein

Entsäuern ist einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Gesundheit. Wie man den Körper richtig entsäuert, glaubt man längst zu wissen. Und doch bleiben die Erfolge nach manchen Entsäuerungskuren nicht selten aus. Der Grund: Viele Entsäuerungskuren entsäuern den Magen-Darm-Trakt. Sie entsäuern aber nicht das Gewebe und sie entsäuern schon gar nicht die Zelle selbst.

Entsäuerung
Autor: Carina Rehberg

Übersäuerung: Der Säure Basen Haushalt

Übersäuerung kann das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die moderne Ernährungs- und Lebensweise kann leicht zu einer Übersäuerung des Organismus führen. Entsprechend viele Menschen kämpfen heutzutage mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt - und viele ahnen gar nicht, dass eine Übersäuerung für ihre Beschwerden verantwortlich ist oder zumindest massgeblich an deren Entstehung beteiligt war.

Entsäuerung
Autor: Carina Rehberg

Herzinfarkt durch Übersäuerung

Eine der häufigsten Ursachen für einen Herzinfarkt ist die Übersäuerung des Körpers. Eine über einen langen Zeitraum andauernde Übersäuerung kann zu einem schlagartigen Zusammenbruch der Versorgung mit Blut und Nährstoffen in den davon betroffenen Bereichen des Körpers führen.