Zentrum der Gesundheit
Probiotika
Nahrungsergänzung

Probiotika

Probiotika sind lebende Bakterien, die viele gesundheitliche Vorteile bieten, aber bei manchen Menschen auch Nebenwirkungen haben können. Erfahren Sie, was Sie wissen sollten und warum es wichtig ist, ein probiotisches Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Autor: Carina Rehberg
2 min

Bei Akne können Probiotika helfen

Die Behandlung von Akne ist oft ein langwieriges Unterfangen und auch nicht immer von Erfolg gekrönt. Eine umfangreiche Studie ergab, dass es sinnvoll ist, wenn Probiotika die Therapie der Akne begleiten.
Autor: Carina Rehberg
5 min

Probiotische Lebensmittel

Probiotische Bakterien sind eine Wohltat für den Darm, für das Immunsystem und somit für die Allgemeingesundheit. Wir stellen die besten probiotischen Lebensmittel vor, die man teilweise auch selbst herstellen kann.
Autor: Carina Rehberg
8 min

Probiotika und ihre Nebenwirkungen

Probiotika gelten als äusserst gesund. Im Sommer 2018 war dann plötzlich von einer „dunklen Seite der Probiotika“ die Rede. Können Probiotika Nebenwirkungen haben? Und wie lassen sich diese verhindern?
Autor: Carina Rehberg
13 min

Milchsäurebakterien: Gute Bakterien, gute Verdauung

Milchsäurebakterien (Laktobakterien) zählen zu den nützlichen Darmbakterien. Sie sorgen für eine gute Verdauung, ein starkes Immunsystem und eine intakte Darmschleimhaut, kommen aber auch in der Therapie von zahlreichen Krankheiten zum Einsatz.
Autor: Carina Rehberg
14 min

Probiotika: Anwendung und richtige Einnahme

Probiotika wirken sich sehr positiv auf die Gesundheit aus – allerdings nur dann, wenn man zu hochwertigen Präparaten greift und weiss, worauf man bei der Einnahme und Anwendung achten muss.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Probiotika können bei Heuschnupfen helfen

Allergien stellen besonders im Frühjahr für viele Menschen ein Problem dar, denn in dieser Jahreszeit hat der Heuschnupfen Saison. Er führt zu starkem Juckreiz, Fliessschnupfen, tränenden Augen und oftmals auch zu einem allgemeinen Krankheitsgefühl. Probiotika können laut einiger Studien Heuschnupfen lindern und so die Lebensqualität der Betroffenen deutlich bessern.
Autor: Carina Rehberg
8 min

Probiotika können Stress deutlich reduzieren

Stress kann krank machen und zu vielen verschiedenen Symptomen führen, ganz besonders aber zu Verdauungsbeschwerden wie etwa Blähungen, Durchfall oder reizdarmähnlichen Erscheinungen. Verschiedene Studien zeigen, dass ganz bestimmte Probiotika dem Organismus helfen, besser mit Stress zurecht zu kommen.
Autor: Carina Rehberg
9 min

Lactobacillus Helveticus - Das Probiotikum, das wirkt

Lactobacillus Helveticus ist ein Milchsäurebakterium, das in hochwertigen Probiotika enthalten sein sollte. Milchsäurebakterien leben in einer gesunden Darmflora und tragen dort zur Gesundheit des Menschen bei. Achten Sie daher beim Kauf von Probiotika darauf, dass L. Helveticus enthalten ist.
Autor: Zentrum der Gesundheit
2 min

Probiotika beugen Darmkrebs vor

US-Forscher stellten fest, dass Darmkrebspatienten eine weniger vielfältige und allgemein ungesündere Darmflora haben als gesunde Testpersonen. Daraus schliessen die Wissenschaftler, dass Probiotika, eine präbiotikareiche Ernährung und damit eine gesunde Darmflora der Entstehung von Darmkrebs vorbeugen könnten. Die Darmflora hat einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit. Wer sie mit Probiotika pflegt, schützt sich vor zahlreichen Erkrankungen und steigert das allgemeine Wohlbefinden.
Autor: Carina Rehberg
2 min

Probiotika senken Cholesterinspiegel

Bei Probiotika handelt es sich um lebendige Mikroorganismen, von denen bekannt ist, dass sie schädliche Darmbakterien verdrängen und deren Wachstum hemmen können. Probiotika können so das Darmmilieu insgesamt positiv verändern und das Immunsystem stärken. Neue Studien haben nun ergeben, dass Probiotika zudem den Cholesterinspiegel senken können und unserer Gesundheit insgesamt sehr zu Gute kommen.