Clever abnehmen mit slimsalabim
Cookies auf der ZDG-Website

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein angenehmes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Ausbildungen
Fernausbildung Ernährungsberater/In

  • Autor: Anzeige
  • aktualisiert: 17.10.2017
Fernausbildung Ernährungsberater/In
© Akademie der Naturheilkunde

(Anzeige) Die Fernausbildung zum Ernährungsberater ist eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsausbildung für alle naturheilkundlich interessierten Menschen. Die Ernährungsberater-Ausbildung vermittelt Ihnen ein fundiertes und umfangreiches Wissen, so dass Sie anschliessend in der Lage sind, als ganzheitlich praktizierender Ernährungsberater und/oder Gesundheitsberater eine individuelle, ganzheitliche Beratung auf höchstem Niveau zu tätigen.

Fernausbildung zum Ernährungsberater

Die Ausbildung zum Ernährungsberater wird als Fernausbildung angeboten. Dieser wurde von der deutschen Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (kurz: ZFU) zugelassen.

Die ZFU prüft, ob eine Ausbildung den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG) entspricht und ob eine Ausbildung fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet ist.

Die ZFU überprüft darüber hinaus, ob die Ziele einer Fernausbildung grundsätzlich erreichbar sind, ob berufliche Ziele mit den gesetzlichen Vorschriften übereinstimmen und ob das Informationsmaterial und der Ausbildungsvertrag den rechtlichen Anforderungen entsprechen.

Zudem wurde die Ausbildung zum Fachberater für holistische Gesundheit vom Zentrum der Gesundheit zertifiziert.

Falls Sie die nachstehend aufgeführten Fragen mit ja beantworten, laden wir Sie dazu ein, einen Blick in unsere Probelektionen zu werfen:

  • Sie sind naturheilkundlich interessiert und wollen mehr über Ihren Körper erfahren?
  • Sie streben einen neuen Berufsweg an, der Sie voll und ganz mit Zufriedenheit erfüllt und Ihnen ungeahnte Möglichkeiten eröffnet?
  • Sie suchen eine intensive Ausbildung zum/zur ganzheitlichen Gesundheitsberater/-in?
  • Sie arbeiten bereits in der Gesundheitsbranche?
  • Sie sind Therapeut und wollen Ihr ernährungsphysiologisches bzw. naturheilkundliches Wissen erweitern oder vertiefen?
  • Sie wollen als ganzheitlich ausgebildeter Ernährungsberater selbständig arbeiten?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Simple Clean Banner

Was zeichnet diese Fernausbildung aus?

Im Fernstudium zum(r) Ernährungsberater/-in der Akademie der Naturheilkunde steht die ganzheitliche (holistische) Sicht einer gesunder Ernährungs- und Lebensweise im Mittelpunkt. Wir lehren nicht EINE bestimmte Ernährungsweise, sondern vermitteln Ihnen eine – im Vergleich zur Methodik der herkömmlichen Ernährungsberatung – vollkommen andere, nämlich die ganzheitliche und individuelle Sicht der Dinge, um eine ganzheitliche Ernährunsgberatung anbieten zu können..

Eine Ausbildung zum Ernährungsberater für Laien, aber auch für Therapeuten

Die Ausbildung zum/r Ernährungsberater/-in der Akademie der Naturheilkunde vermittelt allen naturheilkundlich interessierten Laien, aber auch Menschen die bereits in der Gesundheitsbranche arbeiten sowie allen Therapeuten, die ihre Kenntnisse im Bereich einer zielgerichteten Ernährungsberatung erweitern oder vertiefen wollen…

  • ...ein fundiertes Wissen auf dem Gebiet der Ernährungsheilkunde
  • ...die Fähigkeit, als ganzheitlicher Ernährungsberater oder Gesundheitsberater individuelle und wirkungsvolle Ernährungspläne zur Verbesserung des IST-Zustandes auszuarbeiten
  • ...tiefe Einblicke in den Kern der Naturheilkunde
  • ...ein umfassendes Know-How der ganzheitlichen Gesundheitslehre
  • ...die erforderlichen Kenntnisse für Beratungen auf hohem Niveau

Die Fernausbildung zum "Fachberater für holistische Gesundheit" ist abwechslungsreich und lebendig gestaltet - ganz anders als man das von einem Fernstudium erwarten würde. Die Informationen werden sehr verständlich und beispielhaft präsentiert, so dass das Lesen und Lernen wirklich Freude macht.

Das Fernstudium der ganzheitlichen Ernährungsberatung

Umschulung bzw. Weiterbildung zum Ernährungsberater

Die Ausbildung zum Ernährungsberater bei der Akademie der Naturheilkunde kann also sehr gut als Umschulungsmassnahme genutzt werden. Wenn Sie bereits einen Beruf erlernt haben – idealerweise im Bereich Gesundheit, Krankenpflege, Gesundheitsvorsorge, Wellness, Fitness o. ä. – dann eignet sich für Sie die Umschulung bzw. Weiterbildung zum Ernährungsberater ganz hervorragend.

Sie bringen die nötigen Grundkenntnisse sowie die aus Ihrem bisherigen Bereich stammenden Fachkenntnisse mit und können diese nun um einen ganz neuen Fachbereich – nämlich der ganzheitlichen Ernährungsberatung – erweitern. In diesem Fall kann die Ausbildung zum Fachberater für holistische Gesundheit – je nach der von Ihnen gewünschten wöchentlichen Zeitinvestition – in maximal 20 Monaten absolviert werden.

Waren Sie bislang in einer ganz anderen Branche tätig, in der Sie sich jedoch aus verschiedenen Gründen nicht mehr gut aufgehoben fühlen, dann bietet sich für Sie mit einer Umschulung zum Ernährungsberater ein Schritt in ein vollkommen neues, vielversprechendes Terrain an. Die ganzheitliche Ernährungsberatung offenbart Ihnen sehr gute berufliche Perspektiven, so dass dieser Beruf Sie zu einem gefragten Coach in allen Belangen der holistischen Gesundheitsvorsorge und der gesunden Ernährung machen wird.

Die Umschulung zum Ernährungsberater erfordert für Branchenfremde selbstverständlich mehr Zeiteinsatz, als dies mit fachspezifischen Vorkenntnissen der Fall ist. Die Flexibilität des Ausbildungskonzeptes der Akademie der Naturheilkunde sorgt jedoch dafür, dass Sie sich für die Umschulung bis zu 26 Monate Zeit nehmen können.

Erfolgreiche Ernährungsberater erzählen

Sie möchten wissen, wie der Berufsalltag eines ganzheitlichen Ernährungsberaters aussehen kann? Wo und wie Sie tätig werden können? Dann lesen Sie hier, was fünf ganzheitliche Ernährungsberater über ihre Beweggründe zur Berufswahl, über ihre Ausbildung, ihre Spezialgebiete und über ihren Tagesablauf als Ernährungsberater – grösstenteils in eigener Praxis – berichten: Traumberuf ganzheitlicher Ernährungsberater

Sie möchten ebenfalls durchstarten?

Ausführliche Informationen zur Ausbildung erhalten Sie unter nachstehendem Link:

Probelektion der Fernausbildung zum Ernährungsberater

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite: www.akademie-der-naturheilkunde.ch

Ihre Akademie der Naturheilkunde

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Mehr zu diesem Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Leserkommentare

Alle 38 Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren

Zuletzt kommentiert

Anonym schrieb am 31.03.2017

Ich würde gerne an Veranstaltungen teilnehmen, die von Menschen geleitet werden, die bei Ihnen eine Ausbildung gemacht haben. Über eine Liste von Ausgebildeten würde ich mich riesig freuen! Im Frankfurter-Heidelberger oder Hamburger Großraum. herzlichen Dank PS: Ich finde Ihre Beiträge bzw. Artikel anspruchsvoll und trotzdem gut verständlich! Super!

Antwort vom Zentrum der Gesundheit

Vielen Dank für Ihre Mail und Ihr nettes Feedback, über das wir uns sehr gefreut haben :-)

Wir - das Zentrum der Gesundheit - organisieren keine Ausbildungen. Die von uns als gut befundene und auf unserer Seite beworbene Ausbildung ist jene bei der Akademie der Naturheilkunde. Bitte wenden Sie sich daher zwecks Absolventendaten direkt an die Akademie. Dort wird man Ihnen gerne weiterhelfen.

Ihr Team vom
Zentrum der Gesundheit

Alle 38 Kommentare anzeigen