Zentrum der Gesundheit
sexualität
Partnerschaft und Familie

Sexualität

Bei Sexualität und sexueller Orientierung geht es darum, zu wem Sie sich hingezogen fühlen und wen Sie lieben. Es geht nicht nur darum, was Sie im Bett tun sondern wie Sie sich dabei fühlen.

Autor: Carina Rehberg
3 min

Erfahrungsbericht: Potenzstörung und Diabetes besiegt

Wir stellen den Erfahrungsbericht eines Mannes vor, der glaubte, sein Diabetes Typ 2 liege in der Familie und er könne nichts dagegen tun. Gleichzeitig litt er an einer Potenzstörung – und war gerade einmal Mitte dreissig. Mit einer Ernährungsumstellung konnte er beides besiegen und ist nun – mit Anfang 50 – fitter und gesünder denn je.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Wie Sie mit Probiotika Ihre Spermienqualität verbessern könnten

Besonders übergewichtige Männer leiden nicht selten an schlechter Spermienqualität und infolgedessen eingeschränkter Fruchtbarkeit. Der Kinderwunsch bleibt in diesen Fällen häufig auf der Strecke. Könnte die Einnahme von Probiotika helfen?
Autor: Carina Rehberg
11 min

Masturbation: Warum Masturbieren gesund ist

Masturbation ist eine weit verbreitete sexuelle Aktivität, nämlich der Sex mit sich selbst. Masturbation kann viele gesundheitliche Vorteile haben, etwa Schmerzen lindern oder Prostataerkrankungen vorbeugen.
Autor: Carina Rehberg
4 min

L-Arginin plus Pinienrindenextrakt gegen Erektionsstörungen

Erektionsstörungen betreffen viele Männer. Spezielle Nahrungsergänzungen wie die Kombination aus L-Arginin und Pinienrindenextrakt stellen eine nebenwirkungsarme Alternative zu den üblichen Medikamenten dar.
Autor: Carina Rehberg
3 min

Kann Yoga das Sexleben in Schwung bringen?

Kann man mit Yoga sexuellen Aufschwung erleben und das Sexleben verbessern? Wenn ja, wie genau macht Yoga das?
Autor: Carina Rehberg
8 min

Keine Lust auf Sex: Was tun?

Wir stellen die wichtigsten Sexkiller vor und bieten Lösungen, wie man diese in die Flucht schlagen kann. Denn oft sind es nur Kleinigkeiten, die beim Partner die Lust wieder erwachen lassen.
Autor: Joe Romanski
22 min

Libidoverlust – So können Sie Ihre Libido steigern

Die Lust auf Sex – die Libido – macht sich oft ganz unauffällig aus dem Staub. Übrigens nicht nur bei älteren Menschen. Immer häufiger wundern sich auch jüngere Leute über den Verbleib ihrer Libido. Bevor Sie jedoch zu nebenwirkungsreichen Pillen greifen, könnten Sie Ihrer Libido mit naturheilkundlichen Massnahmen auf die Sprünge helfen. Wir stellen Ihnen 9 Libido-Feinde vor, die für einen Libidoverlust verantwortlich sein können. Gleichzeitig erfahren Sie, wie Sie Ihre Libido auf natürliche Weise wieder steigern können.
Autor: Carina Rehberg
14 min

Sex im Alter – Nie war Sex besser

Sex im Alter kann eine Herausforderung sein. Sex im Alter kann aber auch wunschlos glücklich machen. Vielleicht denken Sie, dass Sex mit 50 oder 60 ja gerade noch machbar sein wird. Sex mit 70 oder 80 dagegen sicher nur noch eine vage Erinnerung an alte Zeiten ist. Falsch gedacht! In Wirklichkeit ist es so, dass nicht wenige Menschen ab 50 oder 60 den besten Sex ihres Lebens haben – vorausgesetzt die Gesundheit macht keinen Strich durch die Rechnung. Wie also stellt man es an, damit Sex im Alter noch genussvoll und aufregend sein kann?
Autor: Carina Rehberg
13 min

Welches Gleitmittel ist gesund?

Gleitmittel sorgen für mehr Sinnlichkeit in der Liebe, sind aber auch bei Scheidentrockenheit eine grosse Hilfe. Auf der Suche nach einem wirklich gesunden Gleitmittel muss man sich jedoch häufig durch nicht enden wollende Listen an chemischen Inhaltsstoffen lesen, von denen nicht selten die eine oder andere Substanz schleimhautreizend oder allergen wirkt. Welche Gleitmittel sind unbedenklich? Wie kann man ein Gleitmittel selbst herstellen? Oder noch besser: Wie lässt sich die körpereigene Feuchtigkeitsproduktion wieder anregen?
Autor: Carina Rehberg
6 min

Sex - Wichtig für die Gesundheit

Sex ist eines der spannendsten Themen des Lebens. Sex macht überdies nicht nur Spass, sondern ist auch noch gesund – und zwar so gesund, dass ihn manche Ärzte gar regelrecht verschreiben. Drei bis vier Mal pro Woche sei äusserst empfehlenswert – so die Mediziner.