Zentrum der Gesundheit
  • Meal Prept für die Arbeit
  • Meal Prep mit Kichererbsen
    2 min

    Veganer Kochkurs - Meal Prep

    Meal Prep ist die perfekte Lösung für alle, die sich gesund und ausgewogen ernähren möchten, obwohl sie dazu eigentlich gar keine Zeit haben. Meal Prep bedeutet vorkochen. Das klingt einfach, will aber gelernt und gut organisiert sein. In unserem Online-Kochkurs Meal Prep zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Menüplan für die ganze Woche erstellen und mit wenig Aufwand jeden Tag drei leckere und gesunde Mahlzeiten zur Hand haben.

    Aktualisiert: 22 Februar 2024

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Online-Kochkurs: Mit Meal Prep jeden Tag gesund essen

    Bestimmt sind auch Sie schon abends nach Hause gekommen und hatten keine Lust oder Energie mehr zum Kochen. In solchen Situationen ist die Versuchung gross, auf Fertiggerichte zurückzugreifen, sich etwas beim Lieferservice zu bestellen oder auch einfach gar nichts zu essen. Und schon ist der einst gefasste Vorsatz, sich jeden Tag möglichst gesund zu ernähren, in Vergessenheit geraten.

    Wäre es nicht schön, nach Hause zu kommen und sich keine Gedanken mehr darüber machen zu müssen, was heute auf den Teller kommt und was Sie morgen zur Arbeit mitnehmen? Mit Online Kurs lernen Sie die Grundlagen des Vorkochens und zusätzliche Tricks.

    11 Lektionen für Ihr perfektes Meal Prep

    Im Kurs Meal Prep unserer veganen Online-Kochschule zeigt Ihnen Profikoch Jannis in 11 Lektionen, wie Sie für die ganze Woche gesunde und abwechslungsreiche Gerichte planen und vorbereiten. Dabei geht es nicht darum, eine riesige Menge Nudeln oder Reis vorzukochen und mit einer wechselnden Beilage in Tupperboxen abzufüllen. Es geht auch nicht darum, die Reste vom Vortag am nächsten Tag noch einmal aufzuwärmen.

    Stattdessen zeigen wir Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand und gesunden Zutaten, vollwertige und abwechslungsreiche Mahlzeiten zubereiten. Das Prinzip ist einfach:

    Aus einigen Grundzutaten bereiten Sie jeweils zwei verschiedene Gerichte zu. Aus Kichererbsen können Sie zum Beispiel einen aromatischen Kichererbsen-Eintopf kochen, aber auch einen leckeren Kichererbsen-Salat zubereiten. Auf diese Weise lernen Sie im Laufe des Kurses zahlreiche Rezepte kennen, die Sie an nur ein bis zwei Tagen pro Woche planen und vorbereiten.

    Das Ergebnis: Sie haben jeden Tag ein gesundes Frühstück, Mittag- und Abendessen zur Hand. Hier finden Sie den Meal Prep Kochkurs

    Die Vorteile des Vorkochens

    Wenn Sie Gerichte für mehrere Tage im Voraus zubereiten, sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Unter der Woche müssen Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen, was Sie essen sollen. Das Risiko, auf ein ungesundes Fertiggericht zurückzugreifen, geht gegen Null. Und wenn Sie sich auf eine besondere Art und Weise ernähren oder eine Diät befolgen müssen, fällt Ihnen dies mit Hilfe von Meal Prep viel leichter!

    Zudem verhindert Meal Prep, dass Essen verschwendet wird. Denn Sie kaufen nur die Zutaten ein, die Sie auch wirklich benötigen. Unser Koch Jannis zeigt Ihnen verschiedene Varianten, wie Sie all dies erreichen können. Meal Prep ist der Schlüssel zu einer stressfreien, gesunden Ernährung.

    Ihr Zertifikat nach dem Abschlusstest

    Wenn Sie alle 11 Lektionen abgeschlossen haben, wartet ein kurzer Online-Abschlusstest mit 10 Fragen auf Sie. Damit können Sie Ihr neu erlerntes Wissen auf die Probe stellen. Wenn Sie den Test bestanden haben, erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen die Teilnahme am Kurs bescheinigt. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Online-Kochkurs Meal Prep!

    🌟 Bewerten Sie unsere Arbeit 🌟

    Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat und Sie Zeit und Lust haben, freuen wir uns über eine Bewertung bei Trustpilot.

    Wichtiger Hinweis

    Dieser Artikel wurde auf Grundlage (zur Zeit der Veröffentlichung) aktueller Studien verfasst und von MedizinerInnen geprüft, darf aber nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung genutzt werden, ersetzt also nicht den Besuch bei Ihrem Arzt. Besprechen Sie daher jede Massnahme (ob aus diesem oder einem anderen unserer Artikel) immer zuerst mit Ihrem Arzt.