Zentrum der Gesundheit
MSM – Der Stoff gegen Arthrose

MSM – Der Stoff gegen Arthrose

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – MSM steht für organischen Schwefel und zeigt nach aktuellen Erkenntnissen besonders bei Patienten, die an Arthrose leiden oder auch bei Sportlern äusserst positive Effekte. Ob bei Schmerzen in den Gelenken oder sogar schon bei eingeschränkten Gelenkfunktionen – mit MSM können diese Beschwerden der Vergessenheit angehören. MSM hemmt Gelenkentzündungen und erhöht die Gelenkbeweglichkeit. Unter dem Einfluss von MSM kann der Körper überdies viel leichter zerstörte Zellen ersetzen und beschädigte Gewebestrukturen reparieren. Kurz: MSM fördert massiv die Heilung des Bewegungsapparates.

MSM – Ein natürlicher Stoff für die Gelenke

MSM  ist eine organische Schwefelverbindung, die auch naturgemäss im menschlichen Körper vorkommt und für diesen von grosser Bedeutung ist.

So erhöhen ein Schwefelmangel oder eine schwefelarme Ernährung das Risiko, an Arthrose zu erkranken.

Da MSM eigentlich in nahezu allen Lebensmitteln enthalten ist, scheint es nicht allzu schwierig zu sein, sich mit ausreichend organischem Schwefel zu versorgen.

Durch die heute übliche Lebensmittel-Verarbeitung geht jedoch ein Grossteil des natürlich vorkommenden Schwefels verloren, sodass eine zusätzliche Einnahme von MSM in Form von Nahrungsergänzungsmitteln häufig sinnvoll ist:

Auf diese Weise kann MSM einen Mangel an Schwefel im Organismus ausgleichen. Doch nicht nur das! MSM hat regelrecht therapeutische Wirkung – und zwar ganz besonders dann, wenn es um Beschwerden des Bewegungsapparates geht.

Daher ist MSM auch DAS Mittel für Sportler.

MSM für Sportler

MSM unterstützt die Regeneration der Muskulatur und auch der Gelenke. Es wirkt überdies entzündungshemmend und schmerzlindernd, so dass Sportverletzungen und Muskelkater unter dem Einfluss von MSM viel schneller heilen.

Alle diese Eigenschaften machen den organischen Schwefel jedoch nicht nur für Sportler interessant, sondern natürlich auch für alle Menschen (und Tiere), die mit Gelenkbeschwerden zu kämpfen haben, wie z. B. mit Arthrose oder auch mit dem Karpaltunnelsyndrom.

MSM gegen Arthrose

Arthrose ist eine weit verbreitete chronische Gelenkkrankheit. Meist wird sie als alterbedingte Abnutzungserscheinung bezeichnet, mit der man sich eben arrangieren muss.

In der Naturheilkunde jedoch gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie man eine Arthrose lindern oder gar heilen kann. MSM gehört dazu!

Bei Arthrose verschafft MSM nämlich deutliche Schmerzlinderung und verbessert die Beweglichkeit, ohne dabei – wie es bei regulären Schmerz- und Rheumamitteln gewöhnlich der Fall ist – von Nebenwirkungen begleitet zu werden. [1]

MSM ist kein chemisch hergestelltes Medikament, sondern ein körpereigener Stoff, der nur Vorteile mit sich bringt, ohne dabei einen toxischen Nebeneffekt zu haben.

In der EU ist MSM als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medikament eingestuft, so dass also auch von offizieller Seite bestätigt ist, dass man von MSM unbedenklichen Gebrauch machen kann.

Studien beweisen den Erfolg von MSM

An einer klinischen placebokontrollierten Doppelblind-Studie nahmen 14 Arthrose-Patienten teil. Acht erhielten täglich 2.250 mg MSM (1.500 mg nüchtern am Morgen nach dem Aufstehen und 750 mg vor dem Mittagessen). Sechs fungierten als Kontrollgruppe und nahmen ein Placebo-Präparat ein.

Natürlich wusste keiner der Patienten, ob er nun MSM oder das Placebo-Präparat bekommen hat.

Einige Tage vor der Studie setzten alle Teilnehmer ihre regulären Schmerzmittel ab.

Es stellte sich heraus, dass die Einnahme von MSM eine enorme Linderung der Gelenkschmerzen bewirkte. [13][17]

Die Arthrose-Symptome der Patienten liessen nach und die Funktionsfähigkeit des Bewegungsapparates nahm zu.

Nach vier Wochen betrug die gemessene Schmerzreduzierung in der MSM-Gruppe im Durchschnitt 60 Prozent.

Nach weiteren zwei Wochen erlebten die Patienten, die MSM einnahmen, eine durchschnittliche Verbesserung von gar 80 Prozent, während die Schmerzlinderung innerhalb der Placebo-Gruppe 20 Prozent betrug.

Zudem konnte die Abteilung für Orthopädie an der Universität von Kalifornien, San Diego, feststellen, dass sich MSM auf die Knorpelstruktur des Kniegelenkes positiv auswirkt und wahrscheinlich einen knorpelaufbauenden Effekt inne hat sowie unterstützend auf die Gesundheit der Gelenke sowie deren Funktionalität wirkt.

Bei regelmässiger Einnahme von MSM wird demnach angenommen, dass ein Knorpelabbau verhindert werden kann. [14][15]

Die optimale Kombination: MSM und Glucosamin

Die Kombination von MSM und anderen Naturheilmitteln wie z. B. Glucosamin hat sich in Untersuchungen ebenfalls als vorteilhaft erwiesen: Hierbei wird eine analgetische (schmerzlindernde) und antiinflammatorische (entzündungshemmende) Wirkung bei Arthrose erzielt.

In Verbindung mit Glucosamin wird dem Knorpel Struktur und Flexibilität verliehen. [12][18]

In einer klinischen Studie aus dem Jahr 2004 untersuchte man die Wirksamkeit der Kombination von MSM mit Glucasamin bei Arthroseschmerzen. [12][18]

Dabei nahm eine Gruppe von 118 Patienten über 12 Wochen lang entweder täglich 1500 mg MSM oder 1500 mg Glucosamin oder aber eine Kombination aus MSM und Glucosamin. Zusätzlich gab es eine Placebo-Gruppe.

In regelmässigen Zeitabständen wurden daraufhin die Schmerzen, Entzündungen sowie Schwellungen in den Gelenken der Patientengruppe gemessen.

In der MSM-Gruppe konnte nach 12 Wochen eine Schmerzreduktion von 52 Prozent beobachtet werden, während der Schmerzwert in der Glucosamin-Gruppe sogar um 63 Prozent sank.

Das beste Ergebnis wurde jedoch in der Gruppe erzielt, die MSM gemeinsam mit Glucosamin einnahm: Hier verringerten sich Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen in den Gelenken um 79 Prozent.

MSM bei Arthrose: Die Wirkungen auf einen Blick

MSM wirkt auf ganz unterschiedlichen Ebenen positiv auf die Gelenkgesundheit ein:

  • MSM lindert Schmerzen.
  • MSM hemmt Entzündungen.
  • MSM wirkt abschwellend.
  • MSM hilft beim Aufbau des Knorpels bzw. verhindert einen Knorpelabbau.
  • MSM fördert die Kollagenbildung und sorgt daher für eine schnelle Regeneration des Bindegewebes. [13]
  • MSM wirkt antioxidativ, neutralisiert also jene freien Radikale, die sich schädigend auf die Gelenkgesundheit auswirken würden. [22]

Es lohnt sich also eindeutig, einen Versuch zu wagen, sich daraufhin von den herkömmlichen Schmerzmitteln und deren Nebenwirkungen zu verabschieden und sich für MSM (idealerweise mit Glucosamin kombiniert) zu entscheiden.

Falls Sie zusätzlich an Allergien, Asthma oder Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden sollten, kann MSM auch hier zu einer Linderung führen. So können Sie gleich mehrere Fliegen mit nur einer Klappe schlagen! [11]

MSM kann übrigens nicht nur innerlich angewendet werden. Gerade bei Problemen des Bewegungsapparates oder auch bei Rückenschmerzen ist es ausserordentlich praktisch, MSM in Form des MSM Gels äusserlich aufzutragen und einzumassieren.

Auf diese Weise kann MSM von innen und aussen gleichermassen wirken.

Weitere Informationen zu Arthrose und ganzheitlichen Massnahmen, die bei Arthrose Linderung verschaffen, finden Sie hier: Arthrose – Die Ernährungstherapie

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Ihnen gefällt das Ernährungskonzept des Zentrums der Gesundheit? Sie möchten gerne detailliert wissen, wie Sie für sich und Ihre Familie eine rundum gesunde Ernährung gestalten können? Oder möchten Sie vielleicht Ihrem Berufsleben eine neue Perspektive geben und auch andere Menschen zu Themen rund um eine ganzheitliche Gesundheit beraten können? Wir empfehlen die Akademie der Naturheilkunde zur Aus- bzw. Weiterbildung.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie – die gesunde Ernährung und ein gesundes Leben lieben – in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit in einer Fernausbildung aus.

Quellen:



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal