Zentrum der Gesundheit
Entzündungen
Entzündungen

Weitere Entzündungen

Entzündungen sind die Ursache vieler chronischer Krankheiten – aber sie können schwer zu erkennen sein. Es verursacht oft keine Symptome, und wenn doch, sind sie ziemlich vage. Deshalb ist diese Übersicht so wichtig - sie wird helfen

Autor: Carina Rehberg
4 min

Mit dem LIFE-Smoothie chronische Entzündungen stoppen

Mit der LIFE-Ernährung lässt sich nachweislich der CRP-Wert senken, ein Entzündungswert, der bei vielen chronischen Erkrankungen erhöht ist. In einer Studie zeigte sich sogar, dass allein das Trinken des LIFE-Smoothies den CRP-Wert bei ansonsten normaler Ernährung senken kann.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Natron kann gegen chronische Entzündungen helfen

Ein preiswertes Hausmittel – Natron in Wasser gerührt – soll sich positiv auf Autoimmunerkrankungen, wie etwa Arthritis auswirken können und die damit in Verbindung stehenden Entzündungen lindern.
Autor: Carina Rehberg
6 min

Pflanzenstoff Lutein hemmt Entzündungen

Eine pflanzenbasierte Ernährung gilt generell als entzündungshemmend und gesundheitsfördernd. Viele tierische Lebensmittel hingegen können Entzündungen und damit auch viele chronische Krankheiten fördern und verstärken. Doch welche Stoffe sind es konkret, die in Obst und Gemüse stecken und derart positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben? Lutein ist einer dieser Stoffe. Es ist ein Carotinoid, das sich in Studien bereits als hilfreich in der Prävention der Makuladegeneration erwiesen hat. Im Juli 2017 schrieben Forscher über das entzündungshemmende Potential der Substanz bei der koronaren Herzerkrankung.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Weizenprotein, aber nicht immer Gluten, verursacht Entzündungen

Weizenproteine können im Darm Entzündungen verursachen. Das ist nichts Neues. Neu aber ist aus wissenschaftlicher Sicht, dass Weizenproteine über den Darm hinaus zu chronischen Entzündungsprozessen beitragen und auf diese Weise chronische Krankheiten verursachen oder beschleunigen können.
Autor: Silke Gugenberger-Wachtler
4 min

Fünf ätherische Öle gegen chronische Entzündungen

Chronische Entzündungen schwelen lange unbemerkt im Körper, versetzen das Immunsystem in permanente Alarmbereitschaft und schwächen dieses enorm. Chronische Entzündungen gehen mit nahezu jeder chronischen Erkrankung einher – ob Rheuma, Tinnitus, Arteriosklerose, Schuppenflechte, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Autoimmunerkrankungen (z. B. Multiple Sklerose, Morbus Crohn) oder Allergien. Zur Linderung chronischer Entzündungen stehen viele ganzheitliche Massnahmen zur Verfügung – u. a. bestimmte ätherische Öle – die stark entzündungshemmend wirken. Wir stellen Ihnen die besten antientzündlichen ätherischen Öle vor.
Autor: Katrin Schumacher
7 min

Lupus erythematodes in der TCM

Der systemische Lupus erythematodes (SLE) ist eine Erkrankung, die den gesamten Organismus betrifft, sich bevorzugt aber im Gesicht und an den Gelenken zeigt. Der Schulmedizin ist weder die Ursache bekannt noch stehen heilende Medikamente zur Verfügung. Mit starken Geschützen werden sodann die Symptome angegangen. Eine nebenwirkungsarme Alternative bietet hier die Traditionelle Chinesische Medizin, die für Lupus-Betroffene etliche Möglichkeiten bereithält.
Autor: Carina Rehberg
8 min

Entzündungshemmende Ernährung

Chronische Entzündungskrankheiten wie Arthritis nehmen in der westlichen Welt epidemieartige Ausmasse an. Umso emsiger beschäftigen sich Wissenschaftler mit den Zusammenhängen von Entzündungen und Lebensgewohnheiten. Typisch westliche Ernährungsfehler gelten als Triebfeder für die Entstehung von Entzündungen als Auslöser vieler chronischer Erkrankungen.
Autor: Carina Rehberg
9 min

Blinddarmentzündung - Aus ganzheitlicher Sicht

Bei einer Blinddarmentzündung ist es meist soweit – und man findet sich relativ schnell auf dem OP-Tisch wieder. Denn eine Blinddarmentzündung kann zum Darmdurchbruch führen, was lebensgefährlich enden kann. Aus schulmedizinischer Sicht war der Blinddarm (bzw. der Wurmfortsatz) lange Zeit völlig nutzlos für den Menschen. Daher wartete man oft gar nicht erst eine Blinddarmentzündung ab, sondern entfernte den Blinddarm rein prophylaktisch, z. B. im Rahmen einer anderen Operation. Inzwischen weiss man jedoch, dass der Wurmfortsatz alles andere als nutzlos ist.
Autor: Carina Rehberg
6 min

Nasennebenhöhlenentzündung - Natürliche Massnahmen

Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) oder auch Stirnhöhlenentzündungen heilen oft von allein aus. Wenn das Problem jedoch über Wochen hinweg bestehen bleibt, ist die Gefahr gross, dass die Nasennebenhöhlenentzündung chronisch wird. Also sind schon vorab dringend Massnahmen erforderlich. Meist helfen einfache Hausmittel in Kombination mit einer speziellen Ernährung, damit eine Nasennebenhöhlenentzündung gar nicht erst chronisch werden kann. Ist die chronische Nasennebenhöhlenentzündung jedoch einmal da, helfen oft sog. natürliche Antibiotika.
Autor: Carina Rehberg
20 min

Mandelentzündung natürlich heilen und vorbeugen

Mandelentzündungen sind oft Teil eines grippalen Infekts oder einer Erkältung. Sie machen sich durch Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und geschwollene Gaumenmandeln bemerkbar. In der Naturheilkunde gibt es viele Massnahmen, die eine Mandelentzündung lindern. Wichtiger ist jedoch die Vorbeugung, damit es nicht zu immer wiederkehrenden Mandelentzündungen kommt.