Zentrum der Gesundheit
Burnout Übersicht
Psychische Erkrankungen

Burnout

Es gibt viele Ursachen für Burnout. Einige Ursachen sind schlechte Essgewohnheiten, Schlafmangel und Überanstrengung. Der Kreislauf des Burnouts ist schwer zu durchbrechen. Erfahren Sie in diesen Artikeln mehr über die Ursachen und Behandlung.

Autor: Carina Rehberg

Rosenwurz: Die Wirkungen der Anti-Stress-Pflanze

Die Rosenwurz – auch Rhodiola rosea genannt – ist eine Heilpflanze aus den arktischen Höhenregionen Sibiriens. Sie ist eine Anti-Stress-Pflanze, ein sogenanntes Adaptogen. Sie schützt aber nicht nur vor Stress, sondern hilft auch bei Angststörungen, Depressionen und dem Burnout-Syndrom.
Autor: Carina Rehberg

Rhodiola rosea – Stresskiller und natürliches Antidepressivum

Rhodiola rosea heisst auch Rosenwurz. Es ist eine Pflanze, die gerne im Kühlen wächst, am liebsten in Sibirien. Für uns Menschen ist sie ein Adaptogen: ein Mittel, das stressresistent macht. Stress kann jetzt viel besser toleriert werden. Rhodiola hilft ausserdem bei depressiven Verstimmungen und Angstzuständen.
Autor: Carina Rehberg

Burnout Syndrom – Die neue Stress-Erscheinung

Das Burnout Syndrom bezeichnet einen Zustand, in dem sich ein ausgebrannter, völlig erschöpfter Mensch befindet. Beruflicher Dauerstress, durch den sich eine physische und psychische Überforderung entwickelt hat, führt schliesslich zur Depression.