Zentrum der Gesundheit
Colitis Ulcerosa
Colitis Ulcerosa

Colitis Ulcerosa

Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Die Colitis ulcerosa ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Dickdarms. Die Krankheit verläuft schubweise und äussert sich u. a. mit häufigen Durchfällen. Die Durchfälle allein schwächen den Betroffenen bereits und verschlechtern die Lebensqualität enorm. Zusätzlich kann es zu Mangelerscheinungen der unterschiedlichsten Art kommen, da die Nährstoffresorption im Darm nicht mehr ordnungsgemäss funktioniert. Die Colitis ulcerosa lässt sich mit Hilfe ganzheitlicher Massnahmen deutlich verbessern – häufig sogar zum Stillstand bringen.

Colitis ulcerosa – eine chronisch entzündliche Dickdarmerkrankung

Die Colitis ulcerosa ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Dickdarms, bei der die oberflächlichen Zellen der Schleimhaut des Dickdarms betroffen sind. Die Schleimhaut ist gleichmässig mit Geschwüren, sog. Ulzerationen, befallen.

Die häufigsten Symptome der Colitits ulcerosa sind blutig-schleimige Durchfälle sowie krampfartige, meist andauernde Bauchschmerzen. Die Krankheitsanzeichen beschränken sich jedoch nicht "nur" auf den Bauch- und Darmbereich. Auch folgende Symptome können bei einer Colitis ulcerosa auftreten:

  • Müdigkeit
  • Leistungsabfall
  • Appetit- und Gewichtsverlust
  • Blutarmut
  • Gelenkentzündungen

In Kürze finden Sie hier einen ausführlichen Artikel über die ganzheitliche Vorgehensweise bei Colitis ulcerosa. Vorab möchten wir Sie schon einmal auf den folgenden Zusammenhang hinweisen:

Vitamin D verhindert Schübe bei Colitis ulcerosa

Vitamin-D-Mangel wird inzwischen mit sehr vielen Beschwerden in Verbindung gebracht – auch mit Colitis ulcerosa. In einer Studie, die im Februar 2017 im Fachjournal Clinical Gastroenterology and Hepatology veröffentlicht wurde, konnten Forscher der Harvard Medical School zeigen, dass Patienten mit einem gesunden Vitamin-D-Spiegel viel seltener einen Schub ihrer Colitis ulcerosa erleiden als Patienten mit niedrigeren Werten.

Denken Sie daher in jedem Fall an eine gute Vitamin-D-Versorgung. Details zur genannten Studie, dem erstrebenswerten Vitamin-D-Wert und der richtigen Einnahme von Vitamin D lesen Sie hier: Vitamin-D-Mangel begünstigt Schub bei Colitis ulcerosa

 


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal