Zentrum der Gesundheit
 Blasenentzündung
Entzündungen

Blasenentzündung

Im Internet sind viele Informationen über Blasenentzündungen verfügbar. Es ist wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von Blasenentzündungen und die Symptome gibt, unter denen Sie leiden können. Es gibt jedoch auch natürliche Möglichkeiten, mit denen Sie Zystitis behandeln können.

Autor: Carina Rehberg

D-Mannose – Das natürliche Mittel gegen Blasenentzündung

D-Mannose ist eine Zuckerart, die mit Glucose verwandt ist, aber im Körper kaum verstoffwechselt wird. D-Mannose wird stattdessen mit dem Urin ausgeschieden. Auf ihrem Weg durch die Blase bindet die D-Mannose jene Bakterien an sich, die Harnwegsinfekte und Blasenentzündungen verursachen.

Blasenentzündung
Autor: Susanne Meier

Cranberrys mit wertvollen Antioxidantien

Cranberrys können das Herz-Kreislauf-System und die Harnwege vor Erkrankungen schützen, etwa vor Blasenentzündungen. Cranberrys sind reich an Antioxidantien und anderen wertvollen Inhaltsstoffen, die Entzündungen bekämpfen, die Blutgefässe vor oxidativem Stress bewahren und den Cholesterin-Spiegel senken.

Autor: Carina Rehberg

Nie wieder Blasenentzündung

Blasenentzündungen und Harnwegsinfekte sind nicht nur akut schmerzhaft, sie können auch chronisch werden. Meist werden Antibiotika verordnet – mit dem Ergebnis, dass die Blasenentzündung schnell verschwindet, aber oft genauso schnell wieder kommt oder aber von Nebenwirkungen abgelöst wird. Der natürliche Weg, der die Ursachen einer Blasenentzündung behebt, ist daher in vielen Fällen deutlich sinnvoller.

Blasenentzündung