Zentrum der Gesundheit
Alzheimer und Demenz
Neurodegenerative Erkrankungen

Alzheimer und Demenz

Hier finden Sie unsere Übersichtsseite zum Thema Alzheimer und Demenz. Mit einer gesunden Ernährung können Sie den Verlauf der Krankheit ändern bzw. Alzheimer und Demenz vorbeugen.

Autor: Carina Rehberg 21 Juni 2011

Hochdosierte B-Vitamine bremsen die Alzheimer-Entwicklung

Ungewöhnlich hohe Vitamin-B-Dosen konnten während einer Studie, die im Fachmagazin PLoS One veröffentlicht wurde, das Schrumpfen des Gehirns bei Menschen, die an einer sog. leichten kognitiven Beeinträchtigung (LKB) litten, signifikant verlangsamen sowie die Entwicklung von Demenz nachhaltig bremsen.

Autor: Carina Rehberg 14 Juni 2011

Alzheimer: Naturheilverfahren schenken Hoffnung

Alzheimer betrifft in den westlichen Industrienationen derzeit jeden 12. Bürger der über 65-Jährigen. Alzheimer-Medikamente haben folglich Hochkonjunktur - und enttäuschen regelmässig. Sie sind teuer, nebenwirkungsreich und scheinen - einer neuen Studie zufolge - nicht einmal die versprochenen Erfolge zu bringen. In letzter Zeit konzentrierten sich die Alzheimer-Forscher verstärkt auf die Untersuchung natürlicher Heilverfahren - und waren erstaunt, wie positiv die Ergebnisse dabei waren.

Autor: Carina Rehberg 15 Nov 2010

Alzheimer: Eine Arzneimittel-Nebenwirkung?

In der Alzheimer-Forschung werden meist nur jene Theorien wahrgenommen, die auch Profit bringen. Ob es sich um die tatsächlichen Ursachen handelt und ob die entsprechenden Therapien auch wirklich Linderung versprechen, ist zweifelhaft. Sind Plaques nun für die Entstehung von Alzheimer verantwortlich oder sind sie nur eine Folge der Alzheimer Krankheit? Können Medikamente dafür verantwortlich sein?

Autor: Carina Rehberg 21 Mai 2010

Demenz durch Aluminium

Immer mehr Menschen erkranken an Alzheimer oder anderen Formen der Demenz. Aluminium gilt dabei als Mitverursacher. Wer nicht achtsam ist, nimmt schon im ganz gewöhnlichen Alltag viel zu viel Aluminium zu sich.

Autor: Carina Rehberg 29 Apr 2009

Bluttest zur Alzheimer-Diagnose

Ein Bluttest zum Nachweis der Alzheimer-Krankheit wurde von einem Biotech-Unternehmen in Kalifornien entwickelt. Die dortigen Wissenschaftler sagen, dass der Test zu 90 % genaue Ergebnisse liefert. Dieser Bluttest kann 2 bis 6 Jahre bevor es zum Ausbruch der Symptome kommt, Alzheimer feststellen.

Autor: Carina Rehberg 15 Dez 2008

Alzheimerrisiko senken

Für viele ist eine Alzheimer Erkrankung eine besonders gefürchtete Krankheit - nicht nur wegen der auftretenden Symptome, sondern auch wegen der Tatsache, dass sie nahezu unheilbar ist. Es gibt aber einige gute Nachrichten, denn eine neue Forschung zeigt, dass bestimmte Faktoren das Alzheimerrisiko senken können. Es gibt Mittel und Wege, mit denen man den Ausbruch der Erkrankung auf natürliche Weise verhindern kann.

Autor: Susanne Meier 29 Mai 2008

Alzheimer-Prävention: Tipps zur Vorbeugung

Bei Alzheimer kommt es zu einer zunehmenden Verschlechterung der kognitiven Leistungsfähigkeit. Studien belegen, dass es viele Faktoren sind, die zur Entstehung von Alzheimer führen können - darunter auch Faktoren, die man selbst im Alltag gut beeinflussen kann. Wir stellen naturheilkundliche Tipps zur Vorbeugung von Alzheimer vor.

Autor: Carina Rehberg 15 Feb 2008

Alzheimer: Omega-3 Fettsäuren können helfen

Studie zur Bekämpfung der Alzheimer Krankheit. Das Projekt mit dem Namen LipiDiDiet ist an der Neurologie der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes in Homburg angesiedelt und ist damit das grösste bisher in Homburg/Saar koordinierte EU-Forschungsprojekt.

Autor: Joseph G. Hattersley 28 Dez 2007

Massnahmen gegen Alzheimer

Hochdosiertes Vitamin B12 soll Alzheimer und verwandte Erkrankungen abwenden bzw. lindern können. Der Zugang zu dieser Behandlungsmethode wird in Zukunft jedoch unter Umständen durch neue Gesetzte behindert werden können, da geplant ist, höhere Dosierungen von Vitalstoffen zu verbieten.

Autor: Carina Rehberg, Nexus-Magazin 30 Okt 2006

Alzheimer: Aluminium im Trinkwasser

Alzheimer ist in vielen Regionen der Welt auf dem Vormarsch. Umweltfaktoren gehören zu den Auslösern von Alzheimer. Ein sehr wichtiger Aspekt ist hier die Aluminiumbelastung unseres Trinkwassers.