Zentrum der Gesundheit
Pilzinfektion
Infektionskrankheiten

Pilzinfektionen

Pilzinfektionen können jeden treffen – wir zeigen Ihnen in unserer Übersicht wie Sie Pilzinfektionen ganzheitlich auf natürliche Weise behandeln können.

Autor: Carina Rehberg

Nagelpilz: Was Sie tun können

Nagelpilz ist eine äusserst hartnäckige Pilzerkrankung, die meist die Fussnägel befällt und nur selten die Fingernägel. Meist dauert die Therapie sehr lange und umfasst nebenwirkungsreiche Medikamente. Gibt es auch natürliche Mittel gegen Nagelpilz?

Pilzinfektionen
Autor: Carina Rehberg

Pilzinfektion als Ursache für Alzheimer?

Bisher kennt man einige Faktoren, die zur Entstehung von Alzheimer führen können. Dazu gehören insbesondere eine ungesunde Ernährung, ein Antioxidantien- und Vitalstoffmangel sowie eine Belastung mit Schwermetallen. Nun entdeckten spanische Forscher Pilzinfektionen im Gehirn von Alzheimerpatienten. Eine Entdeckung, die derzeit viele Fragen zur tatsächlichen Ursache und den daraus folgenden Therapiemöglichkeiten von Alzheimer aufwirft.

Alzheimer und Demenz
Pilzinfektionen
Autor: Carina Rehberg

Kokosöl gegen Candida

Kokosöl ist ein wunderbares Heilmittel bei einer Pilzinfektion mit Candida albicans. Zeigt sich der Pilz auf der Haut, kann das Kokosöl äusserlich aufgetragen werden. Bei Scheidenpilz kann das Kokosöl als Intimpflege verwendet werden. Und bei einer Candida Belastung im Darm, nimmt man das Kokosöl einfach in passender Dosierung ein. Naturheilkundige empfehlen diese Vorgehensweise schon lange. Eine Studie hat jetzt die pilzfeindliche Wirkung des Kokosöls im Verdauungssystem auch wissenschaftlich bestätigt.

Kokosöl
Pilzinfektionen
Autor: Carina Rehberg

Scheidenpilz – Neun ganzheitliche Tipps

Eine Scheidenpilzinfektion ist eine lästige Angelegenheit. Besonders unangenehm wird der Scheidenpilz, wenn er chronische Züge annimmt und in regelmässigen Abständen immer wieder kehrt. Der verantwortliche Pilz ist zumeist Candida albicans, ein Hefepilz, der jede Schwäche des Immunsystems nutzt, um sich auszubreiten – ob im Darm, auf der Haut oder eben auch in der Scheide.

Autor: Carina Rehberg

Candida-Infektion natürlich bekämpfen

Candida ist ein Hefepilz, der auf den Schleimhäuten vieler Menschen zu finden ist. Solange der Pilz sich nicht übermässig ausbreitet, stellt er für unsere Gesundheit noch keine Gefahr dar. Kommt es jedoch zu einer Candida-Infektion, die sich als Scheidenpilz, Darmpilz oder Pilzerkrankung des Mund-und Rachenraums äussern kann, hat dies sehr unangenehme und teilweise auch gefährliche Folgen für unseren Körper.

Infektionen
Pilzinfektionen
Autor: Carina Rehberg

Bei Candida-Albicans-Infektionen helfen Granatäpfel

Die Infektion mit dem Candida Albicans Pilz ist eine jener Krankheiten, die weltweit am häufigsten unerkannt bleiben bzw. fehldiagnostiziert werden. Das ist deshalb so, weil sie sich in den unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen äussern kann, die nicht immer als Pilzerkrankung erkannt wird. Granatäpfel enthalten einen Stoff, der dem schwer zu bekämpfenden Pilz erfolgreich zusetzen kann.

Pilzinfektionen
Autor: Carina Rehberg

Fusspilz – Natürliche Mittel

Schätzungen zufolge machen 70 Prozent der Bevölkerung irgendwann einmal in ihrem Leben Bekanntschaft mit Fusspilz. Doch es gibt einige sehr effektive und vor allem natürliche Heil- und Hausmittel, die den Fusspilz rasch beseitigen und einen erneuten Ausbruch der Infektion verhindern können.

Pilzinfektionen
Autor: Walter Last

Candida Albicans – Die Ursache von Krebs?

Einer Hypothese zufolge, der Jahre wissenschaftlicher und klinischer Forschung vorausgehen, entsteht Krebs durch eine Infektion mit einem gewöhnlichem Pilz namens Candida albicans. Die gute Nachricht ist, dass die Erkrankung mit einem wirkungsvollen, nicht patentierbaren Antipilzmittel behandelt werden kann. Ein Bericht von Dr. Tullio Simoncini (Onkologe).

Autor: Melanie Wildner

Pilzinfektion natürlich beseitigen

Pilzinfektionen zeigen sich meist als Fusspilz, Nagelpilz, Hautpilz oder Genitalpilz. Aber auch Darmpilz- und Scheidenpilzinfektionen sind weit verbreitet. In seltenen Fällen können Pilze über den Darm auch in die Blutbahn gelangen und auf diese Weise Organe befallen. Wir stellen Möglichkeiten vor, wie Sie Pilzinfekte mit Mitteln der Naturheilkunde bekämpfen können.

Pilzinfektionen