Zentrum der Gesundheit
Bentonit für die Haut

Bentonit für die Haut

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Bentonit ist eine Heilerde mit ausserordentlicher Kraft. Bentonit kann Gifte aus dem Körper ausleiten und dabei helfen, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren. Daher ist Bentonit meist ein wichtiger Bestandteil von Darmreinigungsprogrammen. Bentonit kann allerdings auch als Gesichtsmaske oder Pflegepackung verwendet werden und so die Entgiftung über die Haut anregen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die heilenden Eigenschaften von Bentonit am besten nutzen können.

Entgiftung über die Haut

Die Haut ist das grösste Organ des menschlichen Körpers und einer der wichtigsten Transportwege für Gifte. Ein Grossteil der angesammelten Schadstoffe im Körper wird normalerweise über die Haut ausgeschieden. Deshalb ist es enorm wichtig, diesen Entgiftungsweg frei zu halten und nicht durch schädliche Kosmetikprodukte zu verstopfen.

Herkömmliche Kosmetika

Herkömmliche Pflegeprodukte enthalten oftmals schädliche Inhaltsstoffe, die die Funktionsfähigkeit der Haut eher belasten, anstatt sie zu unterstützen. Häufig ist die Liste der Inhaltsstoffe in Kosmetika extrem lang und Menschen, die nicht gerade Chemie studiert haben, verstehen bei den meisten Substanzen nur Bahnhof.

Als Anhaltspunkt kann die folgende Liste sehr hilfreich sein: In einem natürlichen und unschädlichen Produkt sollten diese Inhaltsstoffe auf jeden Fall nicht enthalten sein: Sulfate wie Natriumlaurylsulfat oder Natriumlaurethsulfat, Parabene wie Methyl-, Propyl-, Ethyl- oder Butylparaben, Petrochemikalien wie Vaseline, Mineralöl (Castor Oil) oder Paraffin, chemische Sonnenschutzmittel wie Oxybenzon oder Avobenzon, jegliche Phthalate, Kalium Hydroxid (Potassium Hydroxid) und DMDM Hydrantoin. Unter dem folgenden Link sind einige schädliche Wirkungen dieser Inhaltsstoffe beschrieben: Gift in Kosmetika

Natürliche Gesichtsmasken

Auf dem Markt gibt es ein reichhaltiges Angebot an „natürlichen“ Gesichtsmasken aus Lehm oder Erde, doch selbst hier sollte man vorsichtig sein. Am besten wirft man immer einen Blick auf die Inhaltstoffe bevor man eine Maske kauft und sich schädlichen Chemikalien aussetzt.

Bentonit für die Haut

Es gibt allerdings auch gesunde Alternativen, mit denen man die Haut einerseits pflegen und andererseits in ihrer Funktion als Ausleitungsorgan unterstützen kann. Ein tolles Beispiel hierfür ist die Mineralerde Bentonit.

Bentonit ist eine Tonmineralerde, die durch die Verwitterung vulkanischer Asche entsteht. Bentonit ist eine poröse, körnige Substanz mit einer enorm grossen inneren Oberfläche. Diese grosse Oberfläche verleiht Bentonit seine ausserordnetliche Quellfähigkeit. Da die Oberfläche von Bentonit negativ geladen ist, hat Bentonit eine ungewöhnlich hohe Adsorptionsfähigkeit für Schadstoffe. Bentonit kann Schwermetalle und andere Gifte an sich binden und dem Körper dabei helfen, sie auszuscheiden.

Diese Eigenschaft kann sowohl im Darm als auch auf der Haut die Entgiftung des Körpers unterstützen. Gesichtsmasken auf Mineralerd-Basis lassen sich ganz einfach selbst herstellen. Der Vorteil dabei ist, dass selbst hergestellte Bentonit Masken mit Sicherheit keine chemischen Schadstoffe enthalten.

Gesichtsmaske mit Bentonit

Bentonit eignet sich sehr gut als Basis für die Herstellung eigener Gesichtsmasken. Dazu mischt man etwa einen Löffel Bentonit Pulver mit drei Löffeln gefiltertem Wasser oder Rosenwasser - nach Belieben kann man zusätzlich etwas Kolloidales Silber beimischen - und vermengt alles gut mit einem Holzlöffel bis eine schlammige Masse entstanden ist. Diese Masse lässt man einige Minuten abgedeckt ruhen, damit das Bentonit richtig aufquellen kann, bevor es auf die Haut aufgetragen wird.

Man kann das Gemisch auch etwas erwärmen, wenn sich das Bentonit Pulver nicht gut löst. Alternativ kann man auch bereits vorgequollenes Bentonit in zähflüssiger Form kaufen. Dieses kann man direkt in einer dünnen Schicht als Maske auf die Haut auftragen. Die Maske sollte etwa 15-20 Minuten einwirken und trocknen. Anschliessend wäscht man sie mit warmem Wasser ab.

Am besten kann die Heilerde wirken, wenn die Haut vorher gereinigt wurde und mit einer speziellen Gesichtsmassagebürste gebürstet wurde. Durch das Reinigen und Bürsten entfernt man einerseits groben Schmutz und Hautschuppen und regt andererseits die Durchblutung an.

Da die Mineralerde die Durchblutung und Entgiftung anregt, kann die Haut nach dem Abwaschen der Maske etwas gerötet sein. Eine natürliche, basische Gesichtscreme kann die Haut nach einer entgiftenden Bentonit Maske mit Mineralstoffe versorgen und ihre Geschmeidigkeit verbessern.

Generell wird empfohlen, Gesichtsmasken aus Bentonit einmal in der Woche anzuwenden. Wer möchte, kann die Bentonit Packung nicht nur im Gesicht sondern auch am ganzen Körper anwenden.

Bentonit Haarbodenpackung

Bei Haarausfall können entgiftende und durchblutungsfördernde Massnahmen die Kopfhaut und die Haarfollikel (aus welchen die Haare entspringen) von Schadstoffen befreien und das Haarwachstum wieder anregen. Eine selbst hergestellte Bentonit Haarbodenpackung kann beispielsweise die Entgiftung und Durchblutung der Kopfhaut aktivieren.

Dazu trägt man einfach die oben beschriebene Gesichtsmaske auf die Kopfhaut auf, massiert sie gut ein, lässt sie 15-20 Minuten einwirken und wäscht sie anschliessend mit warmem Wasser wieder aus.

Bei Haarausfall sollten generell nur natürliche, basische Shampoos und Haarpflegeprodukte verwendet werden, da diese einer Übersäuerung des Haarbodens - was oft der Grund für Haarausfall ist - entgegenwirken, indem sie die Kopfhaut mit Mineralstoffen versorgen. Man kann auch bereits in die Bentonit Packung Mineralstoffe beimischen.

Man kann zum Beispiel eine Messerspitze Sango Meereskorallen Pulver mit in die Bentonit Masse mischen, um den Mineralstoffgehalt zu erhöhen. Bentonit ist zwar eine mineralstoffreiche Heilerde, doch Bentonit hat eher eine entgiftende als mineralisierende Wirkung, da der Mineralstoffgehalt nicht so hoch ist wie bei einem reinen Mineralstoffprodukt wie beispielsweise der Sango Koralle.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Bentonit Packung für Problemzonen

Eine Bentonit Maske kann nicht nur im Gesicht oder auf der Kopfhaut die Durchblutung und Entgiftung anregen, auch die Anzeichen von Cellulite können durch eine unterstützende Bentonit Maske gemindert werden. Cellulite entsteht durch eine Übersäuerung und Verschlackung des Bindegewebes. Mehr dazu hier: Was ist Cellulite?

Neben einer basischen Ernährung, einer Entschlackung und Entsäuerung, kann eine Bentonit Packung unterstützend wirken. Dazu trägt man die beschriebene Gesichtsmaske einfach auf die Problemzonen auf, lässt sie wie beschrieben einwirken und wäscht sie ab. Basische Körperöle pflegen die Haut nach einer solchen Bentonit Packung ideal.

Bentonit Bäder zu Entgiftung der Haut

Neben der Verwendung von Bentonit als Gesichtsmaske kann man Bentonit auch mit ins Badewasser geben, um die Entgiftung der Haut anzuregen. Entweder stellt man ein komplettes Schlamm-Vollbad aus Bentonit her, indem man sehr viel Bentonit mit dem Badewasser vermengt (Verhältnis etwa 1:3), bis eine schlammige, flüssige Masse entsteht, oder man gibt einfach ein paar Esslöffel vorgequollenes Bentonit mit ins Badewasser. Bei der Herstellung eines Bentonit Schlammbades sollte man der Heilerde wie oben beschrieben etwas Zeit zum Quellen geben.

Ein Basenbad in Kombination mit vorgequollenem Bentonit ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit den Körper bei der Entgiftung und Entschlackung zu unterstützen und ihn gleichzeitig mit Mineralstoffen zu versorgen. Damit diese Bäder jedoch richtig wirken können, sollten sie 20-30 Minuten dauern, da es eine Weile braucht, bis die Entgiftung über die Haut angekurbelt wird. Nach den Bädern kann man Bentonit Reste mit warmem Wasser abwaschen und wie bereits erwähnt ein basisches Pflegeöl auf die Haut auftragen.

Bentonit Fussbad

Wenn man kein Vollbad machen möchte, kann man auch nur ein Bentonit Fussbad machen. Der Körper entgiftet sehr gut über die Füsse, daher kann man die oben beschriebenen Bentonit Bäder auch nur für die Füsse verwenden. Auch hier sollte man die Füsse mindestens 20-30 Minuten baden, um die Entgiftung richtig anzuregen.

Sie sehen, die Anwendungsmöglichkeiten von Bentonit sind sehr breit gefächert. Ob während einer Darmreinigung oder als Gesichtsmaske, Bentonit unterstützt in jedem Fall und auf einfachste Weise die Entgiftung und Funktionsfähigkeit unseres Körpers. Probieren Sie es aus. Sie werden merken, dass sie sich rundum wohler fühlen.

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Quellen:



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal