Zentrum der Gesundheit
schlaganfall
Herz-Kreislauferkrankungen

Schlaganfall

Schlaganfälle sind weltweit eine der häufigsten Ursachen für schwere dauerhafte Behinderungen. Erfahren Sie, wie Sie Schlaganfälle verhindern können und was Sie tun können, wenn Sie glauben, einen Schlaganfall zu haben.

Autor: Carina Rehberg

E-Zigaretten: Mit 48 Schlaganfall

E-Zigaretten werden häufig als die gesündere Alternative zu normalen Zigaretten gepriesen. Das aber trifft nicht immer zu. In einer Studie zeigte sich, dass Dampfer, die einen Schlaganfall erlitten, durchschnittlich erst 48 Jahre alt waren.

Nikotin
Schlaganfall
Autor: Carina Rehberg

Wie man einen Schlaganfall verhindern kann

Ein Schlaganfall lässt sich nicht in jedem Fall verhindern. Doch kann man das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, mit den folgenden Massnahmen deutlich reduzieren.

Autor: Carina Rehberg

MIND-Ernährung nach Schlaganfall reduziert Demenzrisiko

In der MIND-Ernährung finden wir Lebensmittel, die sich positiv auf die Gesundheit des Gehirns von Schlaganfall-Patienten auswirken.

Autor: Carina Rehberg

Kein Herzinfarkt, kein Schlaganfall – Gesunde Ernährung macht’s möglich

Ein gesunder Lebensstil senkt die Risiken für verschiedene Herzerkrankungen signifikant. Das fanden schwedische Forscher in zwei Studien an insgesamt 50.000 Teilnehmern heraus. Diejenigen Teilnehmer, die sich gesund ernährten, regelmässig körperlich aktiv waren, wenig Alkohol tranken, nicht rauchten und ein moderates Körpergewicht hatten, konnten beispielsweise ihr Herzinfarkt-Risiko um fast neunzig Prozent senken.

Autor: Zentrum der Gesundheit

Schlaganfall mit Obst vorbeugen

Wer täglich Obst isst, verringert laut einer Studie sein Herz-Kreislauf-Risiko um bis zu 40 Prozent. Je regelmässiger also Früchte konsumiert werden, desto niedriger ist die Wahrscheinlichkeit für lebensgefährliche Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt. In diesem Zusammenhang ist ausserdem interessant, dass eine obstreiche Ernährung auch den Blutdruck senkt. Folglich wunderte es die Forscher nicht, dass jene Studienteilnehmer, die täglich Obst assen, seltener frühzeitig starben als die Obstmuffel.

Autor: Carina Rehberg

Schlaganfall-Nachsorge-Training

Ein Schlagfall kann das Leben dramatisch verändern. Resultierende Hirnschäden beeinträchtigen vor allem die Bewegungsmechanismen und das Sprachvermögen. Physiotherapie ist ein fester Bestandteil der Schlaganfall-Nachsorge. Wissenschaftler schätzen den Umfang von Bewegungstherapien jedoch als zu gering ein. Eine aktuelle Studie bekräftigt erneut die Wichtigkeit von gezielten körperlichen Übungen als Chance für die körperliche als auch geistige Regenation von Schlaganfall-Patienten. Besonders empfehlenswert ist der chinesische Nationalsport Tai Chi.

Schlaganfall
Autor: Carina Rehberg

Light-Getränke können Risiko für Schlaganfall erhöhen

Bei der International Stroke Conference 2011 der American Stroke Association (Amerikanische Gesellschaft für Schlaganfälle) in Los Angeles wurden Forschungsarbeiten präsentiert, denen zufolge die Leidenschaft für Diät-Limonaden das Risiko für Gefässerkrankungen und hier vor allem für Schlaganfälle drastisch erhöhen könne.

Autor: Zentrum der Gesundheit

Der Schlaganfall

Neben den bekannten Risikofaktoren begünstigt auch eine falsche Ernährung die Möglichkeit, einen Schlaganfall zu erleiden. Lassen Sie es nicht so weit kommen!

Schlaganfall