Zentrum der Gesundheit
Arthritis
Rheuma, Knochen und Gelenke

Arthritis

Die Arthritis lässt sich gut mit vielerlei Massnahmen beeinflussen, z. B. mit Ernährung, Entschlackungsmethoden und vielem mehr. Diese Übersicht hilft Ihnen.

Autor: Carina Rehberg
14 min

Hagebuttenpulver: Ein besonderer Pflanzenstoff

Die Hagebutte enthält viel Vitamin C, Betacarotin und Kupfer sowie einen besonderen Pflanzenstoff, die sog. Galaktolipide. Diese Kombination an natürlichen Wirkstoffen macht aus der Hagebutte ein naturheilkundliches Mittel gegen Arthrose und Arthritis. In ersten Studien zeigte das Hagebuttenpulver bei diesen Beschwerden eine schmerzlindernde Wirkung und könnte daher in die natürliche Therapie bei Gelenkerkrankungen integriert werden.
Autor: Carina Rehberg
2 min

Arthritis durch Bakterien in Milch und Rindfleisch

Ein Bakterienstamm, der sich üblicherweise in Milch und Rindfleisch befindet, steht in engem Zusammenhang mit Morbus Crohn. Nun hat sich gezeigt, dass das Bakterium auch die Entstehung der rheumatoiden Arthritis auslösen könnte.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Die ersten Anzeichen einer Arthritis

Wenn eine Arthritis erst ausgebrochen ist, kommt es zu starken Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und vielen weiteren Beschwerden, die das Leben schwer machen. Daher ist es sinnvoll, die allerersten Anzeichen zu erkennen, damit man rechtzeitig gegensteuern kann - am besten mit naturheilkundlichen Mitteln und Massnahmen.
Autor: Carina Rehberg
5 min

Grüntee hilft bei Arthritis

Arthritis ist eine entzündliche Gelenkerkrankung, die schubweise auftritt und aus schulmedizinischer Sicht als unheilbar gilt. Weder kennt man die tatsächliche Ursache, noch gibt es Medikamente ohne Nebenwirkungen. Den Patienten werden starke Schmerzmittel oder Entzündungshemmer verordnet, um eine kurzfristige Linderung der Schmerzen zu erreichen.
Autor: Carina Rehberg
2 min

Wichtige Massnahme bei Arthritis: Die richtige Ernährung

Die rheumatoide Arthritis gilt in der Schulmedizin als unheilbare Autoimmunerkrankung. Nebenwirkungsfreie Mittel und Massnahmen gegen Arthritis sind daher dünn gesät. Ursachen kennt man so gut wie keine. Zwei Studien konnten zeigen, dass die richtige Ernährung das Risiko für eine Arthritis deutlich reduzieren kann.
Autor: Carina Rehberg
9 min

Arthritis: Ursachen, Symptome und Therapie

Arthritis gilt als unheilbar. Die Schulmedizin kennt weder die tatsächliche Ursache der rheumatischen Erkrankung noch eine nebenwirkungsfreie Therapie. Betroffene werden mit zweifelhaften Schmerzmitteln, Entzündungshemmern und sogar Chemotherapeutika ruhig gestellt. Dabei gibt es eine bestimmte Ernährungsform, die gemeinsam mit ausgewählten naturheilkundlichen Massnahmen die typischen Symptome der Arthritis deutlich lindern kann.